Technischer Defekt löst Fahrzeugbrand aus Porta Westfalica (mt/fat). Ein technischer Defekt löste am Donnerstagnachmittag einen Brand in einem Transporter in Hausberge aus. Da der Brand bereits eine ganze Weile unbemerkt geblieben war, richtete er erheblichen Fahrzeugschaden an. Am Gebäude entstand kein Schaden, verletzt wurde niemand. Ein Anwohner des Hauses 17 an der Eisbergerstrasse hatte Rauch in dem in der Einfahrt abgestellten Fahrzeug bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt. Gegen 17.38 Uhr wurden Einsatzkräfte der Löschgruppen Hausberge, Lohfeld,Veltheim-Möllbergen und Holzhausen alarmiert. Die ausführenden Einsatzkräfte verschafften sich mit Brechwerkzeugen Zugang zum Fahrzeuginneren. Zwei Trupps gingen unter Zuhilfenahme eines C-Rohres vor. Einsatzleiter Kai Hohmeier und seine Feuerwehr-Kollegen hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Technischer Defekt löst Fahrzeugbrand aus

Die Feuerwehr löschte den Brand in einem Transporter. © Foto: "Feuerwehr Porta"/Altenhöner

Porta Westfalica (mt/fat). Ein technischer Defekt löste am Donnerstagnachmittag einen Brand in einem Transporter in Hausberge aus. Da der Brand bereits eine ganze Weile unbemerkt geblieben war, richtete er erheblichen Fahrzeugschaden an. Am Gebäude entstand kein Schaden, verletzt wurde niemand.

Ein Anwohner des Hauses 17 an der Eisbergerstrasse hatte Rauch in dem in der Einfahrt abgestellten Fahrzeug bemerkt und die Einsatzkräfte verständigt. Gegen 17.38 Uhr wurden Einsatzkräfte der Löschgruppen Hausberge, Lohfeld,Veltheim-Möllbergen und Holzhausen alarmiert. Die ausführenden Einsatzkräfte verschafften sich mit Brechwerkzeugen Zugang zum Fahrzeuginneren. Zwei Trupps gingen unter Zuhilfenahme eines C-Rohres vor. Einsatzleiter Kai Hohmeier und seine Feuerwehr-Kollegen hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
0 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Weiterlesen in Porta Westfalica