Rathaus in Porta weiterhin nur mit Termin betretbar Porta Westfalica-Hausberge (lies). Das Rathaus der Stadt Porta Westfalica an der Kempstraße in Hausberge ist auch weiterhin nur eingeschränkt für Publikumsverkehr erreichbar. Wie Stadtsprecherin Babette Lissner auf MT-Anfrage erklärt, bleibt diese Regelung vorerst zur Eindämmung der Corona-Auswirkungen bis mindestens 31. Juli bestehen. Demnach sollen Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger an die Stadt Porta haben, möglichst telefonisch oder per Mail klären. Wer nicht vermeiden kann, persönlich im Rathaus vorzusprechen, muss dafür vorab unbedingt einen Termin vereinbaren. Die Verwaltung ist dafür unter folgenden Telefonnummer erreichbar: über die zentrale Nummer (05 71) 79 10 und info@portawestfalica.de. Wer Kontakt zum Bürgeramt sucht, kann sich direkt dort unter der Durchwahl -223 melden. Das Sachgebiet Sicherheit und Ordnung ist erreichbar über -251 und das Sachgebiet Kämmerei und Steuern über -588. Beim Aufenthalt im Rathaus sind die geltenden Hygienevorschriften zu beachten, betont die Verwaltung. Hierzu gehören die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter sowie die Einhaltung der Nies-und Hust-Etikette. Desinfektionsmittel für die Handhygiene stehen in den Eingängen der Verwaltung bereit. Das Tragen einer Schutzmaske wird dringend empfohlen. Sofern keine eigene zur Hand ist, kann die Stadt gegebenenfalls eine Maske zur Verfügung stellen. Um mögliche Infektionswege nachvollziehen zu können, ist es erforderlich, dass sich jede die Verwaltung aufsuchende Person mit Name und Anschrift registrieren lässt.

Rathaus in Porta weiterhin nur mit Termin betretbar

Wer ins Rathaus will, braucht einen Termin. © Foto: MT-Archiv

Porta Westfalica-Hausberge (lies). Das Rathaus der Stadt Porta Westfalica an der Kempstraße in Hausberge ist auch weiterhin nur eingeschränkt für Publikumsverkehr erreichbar. Wie Stadtsprecherin Babette Lissner auf MT-Anfrage erklärt, bleibt diese Regelung vorerst zur Eindämmung der Corona-Auswirkungen bis mindestens 31. Juli bestehen.

Demnach sollen Anliegen, die Bürgerinnen und Bürger an die Stadt Porta haben, möglichst telefonisch oder per Mail klären. Wer nicht vermeiden kann, persönlich im Rathaus vorzusprechen, muss dafür vorab unbedingt einen Termin vereinbaren. Die Verwaltung ist dafür unter folgenden Telefonnummer erreichbar: über die zentrale Nummer (05 71) 79 10 und info@portawestfalica.de. Wer Kontakt zum Bürgeramt sucht, kann sich direkt dort unter der Durchwahl -223 melden. Das Sachgebiet Sicherheit und Ordnung ist erreichbar über -251 und das Sachgebiet Kämmerei und Steuern über -588. Beim Aufenthalt im Rathaus sind die geltenden Hygienevorschriften zu beachten, betont die Verwaltung. Hierzu gehören die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter sowie die Einhaltung der Nies-und Hust-Etikette.

Desinfektionsmittel für die Handhygiene stehen in den Eingängen der Verwaltung bereit. Das Tragen einer Schutzmaske wird dringend empfohlen. Sofern keine eigene zur Hand ist, kann die Stadt gegebenenfalls eine Maske zur Verfügung stellen. Um mögliche Infektionswege nachvollziehen zu können, ist es erforderlich, dass sich jede die Verwaltung aufsuchende Person mit Name und Anschrift registrieren lässt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica