Pkw kollidiert mit Lastwagen: Autofahrerin bei Unfall auf B61 verletzt Porta Westfalica-Barkhausen (mt/lies). Bei einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen auf der Freiherr-vom-Stein-Straße (B61) im Bereich Barkhausen hat sich eine Autofahrerin am Dienstagvormittag verletzt. Das berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag. Als die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst gegen 10.15 Uhr an der Unfallstelle ankamen, trafen sie nicht nur auf ein größeres Splitterfeld, sondern auch auf drei beschädigte Fahrzeuge sowie deren Fahrzeugführer. Kurz zuvor hatte den Erkenntnissen zufolge eine 27-jährige Alfa-Fahrerin aus Minden die B61 befahren, als sie aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem entgegenkommenden Lkw eines 45-jährigen Mindeners kollidierte. Dieser kam schließlich an einer Leitplanke der Gegenfahrbahn zum Stehen. Ein dem Alfa Romeo folgender VW eines Portaners (54) wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Nach ersten Angaben der Rettungskräfte zog sich die 27-jährige Frau offenbar leichtere Verletzungen zu und wurde nach einer Erstbehandlung ins Klinikum Minden gebracht. Die weiteren Fahrer blieben körperlich unversehrt. Zur Unfallaufnahme wurde die Fahrspur in Richtung Porta Westfalica gesperrt, der Verkehr wurde durch die Einsatzkräfte abgeleitet. Neben dem nicht mehr fahrbereiten Alfa Romeo schleppte eine Fachfirma auch den Lastwagen ab.
Anzeige Werbung

Pkw kollidiert mit Lastwagen: Autofahrerin bei Unfall auf B61 verletzt

Der Alfa Romeo wurde bei dem Unfall im Frontbereich völlig zerstört. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Porta Westfalica-Barkhausen (mt/lies). Bei einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen auf der Freiherr-vom-Stein-Straße (B61) im Bereich Barkhausen hat sich eine Autofahrerin am Dienstagvormittag verletzt. Das berichtet die Polizei am Mittwochnachmittag.

Als die Einsatzkräfte von Polizei und Rettungsdienst gegen 10.15 Uhr an der Unfallstelle ankamen, trafen sie nicht nur auf ein größeres Splitterfeld, sondern auch auf drei beschädigte Fahrzeuge sowie deren Fahrzeugführer. Kurz zuvor hatte den Erkenntnissen zufolge eine 27-jährige Alfa-Fahrerin aus Minden die B61 befahren, als sie aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und mit dem entgegenkommenden Lkw eines 45-jährigen Mindeners kollidierte. Dieser kam schließlich an einer Leitplanke der Gegenfahrbahn zum Stehen. Ein dem Alfa Romeo folgender VW eines Portaners (54) wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt.

Nach ersten Angaben der Rettungskräfte zog sich die 27-jährige Frau offenbar leichtere Verletzungen zu und wurde nach einer Erstbehandlung ins Klinikum Minden gebracht. Die weiteren Fahrer blieben körperlich unversehrt.

Anzeige Werbung

Zur Unfallaufnahme wurde die Fahrspur in Richtung Porta Westfalica gesperrt, der Verkehr wurde durch die Einsatzkräfte abgeleitet. Neben dem nicht mehr fahrbereiten Alfa Romeo schleppte eine Fachfirma auch den Lastwagen ab.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche