Mit 4,0 Promille: Portaner schläft Rausch auf Parkplatz aus Luhden/Porta Westfalica (mt/dpa). Einen schlafenden und schwer betrunkenen Autofahrer aus Porta Westfalica haben die Beamten in der Nacht zum Donnerstag in seinem Wagen gefunden - auf einem Supermarktparkplatz in Luhden im Landkreis Schaumburg. Zeugen hätten gemeldet, in dem Wagen liege ein Mensch, der nicht ansprechbar sei, teilte die Polizei mit. Der 25-Jährige kam per Rettungswagen ins Klinikum Schaumburg - denn die Beamten stellten bei ihm einen „gesundheitsgefährdenden Alkoholwert von 4,0 Promille“ fest. Die Autoschlüssel stellte die Polizei vorsichtshalber sicher. Der Mann soll unter anderem von seinem Arbeitgeber vermisst worden sein.

Mit 4,0 Promille: Portaner schläft Rausch auf Parkplatz aus

Zeugen hatten die Polizei informiert. Symbolbild: MT-Archiv

Luhden/Porta Westfalica (mt/dpa). Einen schlafenden und schwer betrunkenen Autofahrer aus Porta Westfalica haben die Beamten in der Nacht zum Donnerstag in seinem Wagen gefunden - auf einem Supermarktparkplatz in Luhden im Landkreis Schaumburg. Zeugen hätten gemeldet, in dem Wagen liege ein Mensch, der nicht ansprechbar sei, teilte die Polizei mit.

Der 25-Jährige kam per Rettungswagen ins Klinikum Schaumburg - denn die Beamten stellten bei ihm einen „gesundheitsgefährdenden Alkoholwert von 4,0 Promille“ fest. Die Autoschlüssel stellte die Polizei vorsichtshalber sicher. Der Mann soll unter anderem von seinem Arbeitgeber vermisst worden sein.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica