Live aus dem Nest: Eine Kamera für die Störche in Eisbergen Stefan Lyrath
Anzeige Werbung

Live aus dem Nest: Eine Kamera für die Störche in Eisbergen

Die Störche in Eisbergen sollen vor die Kamera treten. Im Herbst soll für rund 1000 Euro ein Gerät installiert werden, das die Störche dann pünktlich zur nächsten Saison filmen kann. Symbolfoto: imago images © imago stock&people

In Eisbergen soll im September eine Kamera eingebaut werden, die ab Frühjahr 2023 Übertragungen ermöglicht. In zwei Grundschulen sollen dafür Bildschirme aufgestellt werden.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche