Lastwagen fährt sich auf Grünfläche fest: Einsatzstelle am Industriegebiet stundenlang gesperrt Porta Westfalica (mt/lo). Ein 61-jähriger Lastkraftwagenfahrer hat sich heute Morgen, gegen 9:45 Uhr, am Rande des Holtruper Industriegebiets festgefahren. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Der Mann war mit seinem Sattelschleppergespannt von der B 482 kommend auf der Ellernstraße in Richtung Möllbergen unterwegs und hatte versucht, an der Vennebecker-Bruch-Straße zu wenden. Laut den Beamten sei die Zugmaschine samt Auflieger dabei auf die dortige Grünfläche geraten. „Beim Versuch sich aus der misslichen Lage selber zu befreien, beschädigte der Mann aus dem rheinland-pfälzischen Sprendlingen mit der Zugmaschine offenbar zwei Verkehrsschilder sowie die Grünfläche und blieb mit dem auf die Fahrbahn ragenden Heck des Aufliegers manövrierunfähig stehen", schreibt die Polizei. Verletzt wurde niemand. Zur Bergung des Lastwagens musste die Einsatzstelle kurzfristig bis zum späten Vormittag komplett gesperrt werden. Hierzu forderten die Beamten ein Abschleppunternehmen an.

Lastwagen fährt sich auf Grünfläche fest: Einsatzstelle am Industriegebiet stundenlang gesperrt

Der Sattelschlepper hatte sich festgefahren. Foto: Polizei Minden-Lübbecke © Polizei Minden-Lübbecke

Porta Westfalica (mt/lo). Ein 61-jähriger Lastkraftwagenfahrer hat sich heute Morgen, gegen 9:45 Uhr, am Rande des Holtruper Industriegebiets festgefahren. Das teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Der Mann war mit seinem Sattelschleppergespannt von der B 482 kommend auf der Ellernstraße in Richtung Möllbergen unterwegs und hatte versucht, an der Vennebecker-Bruch-Straße zu wenden. Laut den Beamten sei die Zugmaschine samt Auflieger dabei auf die dortige Grünfläche geraten. „Beim Versuch sich aus der misslichen Lage selber zu befreien, beschädigte der Mann aus dem rheinland-pfälzischen Sprendlingen mit der Zugmaschine offenbar zwei Verkehrsschilder sowie die Grünfläche und blieb mit dem auf die Fahrbahn ragenden Heck des Aufliegers manövrierunfähig stehen", schreibt die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Zur Bergung des Lastwagens musste die Einsatzstelle kurzfristig bis zum späten Vormittag komplett gesperrt werden. Hierzu forderten die Beamten ein Abschleppunternehmen an.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica