Kriminelle schrauben an zwei Fahrzeugen eines Autohändlers die Räder ab Porta Westfalica (mt/mre) Kriminelle haben Ende der vergangenen Woche an zwei Autos, die auf dem Parkplatz eines Autohauses im Gewerbegebiet Barkhausen standen, die Räder abgeschraubt. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, wurden dazu die beiden Kia Proceed von den bislang unbekannten Tätern mit Pflastersteinen aufgebockt und die Räder anschließend demontiert. Ein Angestellter des Autohauses bemerkte den Diebstahl, der sich im Zeitraum von Donnerstag, 14. Oktober, 12 Uhr bis Freitag, 15. Oktober, 9.30 Uhr ereignet haben soll. Bei entwendeten Rädern handelt es sich um bereifte 18 Zoll Leichtmetallfelgen, so die Polizei. Hinweise zu den Tätern bitte an Telefon (0571) 88660.

Kriminelle schrauben an zwei Fahrzeugen eines Autohändlers die Räder ab

Kriminelle haben an zwei Fahrzeugen die Räder abgeschraubt. © Pixabay

Porta Westfalica (mt/mre) Kriminelle haben Ende der vergangenen Woche an zwei Autos, die auf dem Parkplatz eines Autohauses im Gewerbegebiet Barkhausen standen, die Räder abgeschraubt. Wie die Polizei am Mittwoch berichtet, wurden dazu die beiden Kia Proceed von den bislang unbekannten Tätern mit Pflastersteinen aufgebockt und die Räder anschließend demontiert.

Ein Angestellter des Autohauses bemerkte den Diebstahl, der sich im Zeitraum von Donnerstag, 14. Oktober, 12 Uhr bis Freitag, 15. Oktober, 9.30 Uhr ereignet haben soll. Bei entwendeten Rädern handelt es sich um bereifte 18 Zoll Leichtmetallfelgen, so die Polizei. Hinweise zu den Tätern bitte an Telefon (0571) 88660.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica