Improvisation pur: „Spekkies“ auf der Freilichtbühne Porta Westfalica-Barkhausen (mt/dh). Das Kleinenbremer Ensemble „Spek Spek“ freut sich, endlich wieder auf die Bühne zu dürfen, um mit Improvisationskunst das Publikum zu begeistern. In den vergangenen Monaten haben sich in den Köpfen der Schauspielerinnen und Schauspieler viele Geschichten „angestaut“, die nun raus an die frische Luft der Freilichtbühne Porta müssen müssen, denn dort sind die „Spekkies“ an diesem Freitag, 24. Juni, zu Gast. Es werden kurze Episoden und Geschichten präsentiert, die sich mit den Hürden, Hindernissen und Erfreulichkeiten des Alltags befassen und immer wieder ein unerwartetes Ende nehmen. Welche Inhalte und Themen dabei neu beleuchtet werden, liegt mit in Hand des Publikums – denn es wird alles in Szene gesetzt, was das Publikum wünscht. Der bunte Improvisationsabend beginnt um 20 Uhr auf der Goethe-Freilichtbühne. Der Kartenvorverkauf läuft unter vvk@spekspek.de.

Improvisation pur: „Spekkies“ auf der Freilichtbühne

Treten diesen Freitag in Barkhasuen auf: die Schauspieler von „Spek Spek“. Foto: privat

Porta Westfalica-Barkhausen (mt/dh). Das Kleinenbremer Ensemble „Spek Spek“ freut sich, endlich wieder auf die Bühne zu dürfen, um mit Improvisationskunst das Publikum zu begeistern. In den vergangenen Monaten haben sich in den Köpfen der Schauspielerinnen und Schauspieler viele Geschichten „angestaut“, die nun raus an die frische Luft der Freilichtbühne Porta müssen müssen, denn dort sind die „Spekkies“ an diesem Freitag, 24. Juni, zu Gast.

Es werden kurze Episoden und Geschichten präsentiert, die sich mit den Hürden, Hindernissen und Erfreulichkeiten des Alltags befassen und immer wieder ein unerwartetes Ende nehmen. Welche Inhalte und Themen dabei neu beleuchtet werden, liegt mit in Hand des Publikums – denn es wird alles in Szene gesetzt, was das Publikum wünscht. Der bunte Improvisationsabend beginnt um 20 Uhr auf der Goethe-Freilichtbühne. Der Kartenvorverkauf läuft unter vvk@spekspek.de.


Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema