[+] Documenta statt Dachs I: Warum eine Foto-Ausstellung über Deportation erst 2023 nach Porta kommt

von Thomas Lieske

Porta Westfalica/Kassel. Eigentlich wäre der graue Oldtimer-Lkw demnächst in Porta Westfalica vorgerollt. Doch als die Antisemitismusdebatte bei der Documenta in Kassel aufkam, entschied sich die Arolsen Archives spontan zu einem Schlenker auf ihrer Deutschlandtour. Kassel statt Porta Westfalica. Und das nicht ohne Grund.

Dieser Inhalt ist kostenpflichtig.

Kompletten Artikel lesen