Das sind die Bürgermeisterkandidaten für die Stadt Porta Westfalica Porta Westfalica. Am 13. September 2020 wählen die Bürgerinnen und Bürger in Porta Westfalica eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister sowie den Stadtrat. Außerdem werden bei der Kommunalwahl 2020 auch ein neuer Landrat und Kreistag gewählt. Das MT stellt die vier Anwärter für das Amt des Portaner Bürgermeisters hier in kurzen Steckbriefen vor. Die Kandidaten sind alphabetisch nach Nachnamen geordnet. Sofern kein Kandidat für das Amt des Bürgermeisters die absolute Mehrheit der Stimmen erreicht, findet am 27. September eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit der höchsten Stimmenzahl statt. Wer die vier Kandidaten live erleben will, hat dazu am heutigen Dienstag beim MT-Wahlgespräch die Gelegenheit. Los geht es um 19 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus Eisbergen, Bruchhof 10. Dort stellt das MT die Kandidaten vor und spricht mit ihnen auch über die vielen Streitthemen wie Schulsanierung, Georg-Rost-Straße in Lerbeck oder das geplante neue Logistikzentrum für die Firma Grohe. Das MT-Wahlgespräch in Eisbergen ist live im Internet zu sehen. Wer also nicht zum Schützenhaus kommt, das ungefähr 70 Zuschauern Platz bietet, kann die Veranstaltung von zu Hause aus über www.MT.de verfolgen. Teil der Veranstaltung ist es auch, dass Leserinnen und Leser ihre Fragen an das Podium stellen können. Wer eine Frage hat, kann diese gern schon im Vorfeld online auf www.MT.de/wahlfrage eingeben. Dort muss nur die entsprechende Kommune, in dem Fall Porta Westfalica, ausgewählt werden. Auch während der Diskussion können den Kandidaten über diesen Weg noch Fragen gestellt werden. Jörg Achilles Partei: SPD Wohnort: Porta Westfalica Alter: 56 Jahre Wann und wo sind Sie geboren? 22. März 1964 in Minden Beruf: Diplomingenieur Kreis Herford/Stadt Löhne Familienstand/Kinder: verheiratet, 2 Kinder Politisch aktiv seit: 1988 Hobbies/Interessen: Radfahren, Wandern und Laufen Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung der öffentlichen Infrastruktur, Klimaschutz Social Media: Facebook Link zur Website: https://achilles.nrw/home/ Dietrich Edler Partei: Republikaner Wohnort: Porta Westfalica Alter: 70 Jahre Wann und wo sind Sie geboren? 1950 in Minden, aufgewachsen in Nammen Beruf: erlernter Beruf Bau und Möbeltischler, nach Studium Bau.Ing.; Tätigkeiten als Bauing-Bauleiter später selbständig im Bau Managment-Geschäftsführung. Z.Zt. noch Geschäftsführer Familienstand/Kinder: verheiratet seit 1968, vier Kinder Politisch aktiv seit: 1978 Hobbies/Interessen: Sportschütze, Pferde, Natur-Garten, Camper-Wandern, ehrenamtlicher Vorsitzender Verein gute gesunde Schulen, Mitglied Schulausschuss Landkreis Schaumburg (GYM) Mitglied im SER GYM Ernestinum, Mitglied BUND (Naturschutz) Mitglied Bundesweiter Verein Mehr Demokratie e.V, Mitglied DJH Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Bürgernahe Politik, aktive Bürgerbeteiligung nebst Info, Bürgerinfo über eine Bürgerzeitung Infoblatt der Kommune über alle aktuelle Themen, Offenheit für alle politischen Vorgänge, Schadstoffregister aller komm. Gebäude/Schulen, aktives Gebäudemanagment-Instandhaltung, Baumsatzung, zeitnahe Entscheidungen über aktuelle Maßnahmen/Anträge-Themen Dr. Sonja Gerlach Partei: Ich bin gemeinsame Kandidatin von CDU und FDP. Wohnort: Bad Oeynhausen (Eidinghausen) Alter: 48 Jahre Wann und wo sind Sie geboren? 31. August 1971 in Bad Oeynhausen Beruf: Juristin und leitende Beamtin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, zuständig u. a. für Haushalt, Controlling, Informationstechnik, zugleich IT-Beauftragte des Ministeriums Familienstand/Kinder: verheiratet/keine Politisch aktiv seit: Eintritt in die CDU 2005, ehem. stv. Mitglied im Schiedsgericht der CDU Niedersachsen, Kreisparteitagsdelegierte der CDU Minden-Lübbecke, seit vielen Jahren beruflich tätig an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung auf Landes- und Bundesebene Hobbies/Interessen: Garten, Hund und Katze, unsere Heimatregion Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Digitalisierung – Wirtschaftsstarkes Porta Westfalica – Tourismus Social Media: Facebook Instagram Link zur Website: www.sonja-gerlach.de Anke Grotjohann Partei: parteilos Wohnort: Porta Westfalica, Ortsteil Eisbergen Alter: 54 Jahre Wann und wo sind sie geboren? Am 11. Oktober 1965 in Minden Beruf: Selbstständige Rechtsanwältin Familienstand/Kinder: Verheiratet, 1 Tochter Politisch aktiv: Mit Unterbrechungen seit 1997 Hobbies / Interessen: Ehrenamt 1. Vorsitzende Stadtkulturring Porta Westfalica, Aktives Mitglied im Portaner Karnevalsverein „Grün-Rote Bütt", gerne Kochen und seit neuestem E-Bike fahren Drei Stichpunkte: Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Klimaschutz, Wirtschaftsförderung, Jugend und Familien Social Media: Facebook Instagram Link zur Website: www.ankegrotjohann.de

Das sind die Bürgermeisterkandidaten für die Stadt Porta Westfalica

Porta Westfalica. Am 13. September 2020 wählen die Bürgerinnen und Bürger in Porta Westfalica eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister sowie den Stadtrat. Außerdem werden bei der Kommunalwahl 2020 auch ein neuer Landrat und Kreistag gewählt. Das MT stellt die vier Anwärter für das Amt des Portaner Bürgermeisters hier in kurzen Steckbriefen vor. Die Kandidaten sind alphabetisch nach Nachnamen geordnet. Sofern kein Kandidat für das Amt des Bürgermeisters die absolute Mehrheit der Stimmen erreicht, findet am 27. September eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit der höchsten Stimmenzahl statt.

Wer die vier Kandidaten live erleben will, hat dazu am heutigen Dienstag beim MT-Wahlgespräch die Gelegenheit. Los geht es um 19 Uhr im Schützen- und Bürgerhaus Eisbergen, Bruchhof 10. Dort stellt das MT die Kandidaten vor und spricht mit ihnen auch über die vielen Streitthemen wie Schulsanierung, Georg-Rost-Straße in Lerbeck oder das geplante neue Logistikzentrum für die Firma Grohe.

Das MT-Wahlgespräch in Eisbergen ist live im Internet zu sehen. Wer also nicht zum Schützenhaus kommt, das ungefähr 70 Zuschauern Platz bietet, kann die Veranstaltung von zu Hause aus über www.MT.de verfolgen.

Teil der Veranstaltung ist es auch, dass Leserinnen und Leser ihre Fragen an das Podium stellen können. Wer eine Frage hat, kann diese gern schon im Vorfeld online auf www.MT.de/wahlfrage eingeben. Dort muss nur die entsprechende Kommune, in dem Fall Porta Westfalica, ausgewählt werden. Auch während der Diskussion können den Kandidaten über diesen Weg noch Fragen gestellt werden.

Jörg Achilles
Jörg Achilles

Jörg Achilles

Partei: SPD

Wohnort: Porta Westfalica

Alter: 56 Jahre

Wann und wo sind Sie geboren? 22. März 1964 in Minden

Beruf: Diplomingenieur Kreis Herford/Stadt Löhne

Familienstand/Kinder: verheiratet, 2 Kinder

Politisch aktiv seit: 1988

Hobbies/Interessen: Radfahren, Wandern und Laufen

Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Bezahlbarer Wohnraum, Digitalisierung der öffentlichen Infrastruktur, Klimaschutz

Social Media:

Facebook

Link zur Website: https://achilles.nrw/home/

Dietrich Edler
Dietrich Edler

Dietrich Edler

Partei: Republikaner

Wohnort: Porta Westfalica

Alter: 70 Jahre

Wann und wo sind Sie geboren? 1950 in Minden, aufgewachsen in Nammen

Beruf: erlernter Beruf Bau und Möbeltischler, nach Studium Bau.Ing.; Tätigkeiten als Bauing-Bauleiter später selbständig im Bau Managment-Geschäftsführung. Z.Zt. noch Geschäftsführer

Familienstand/Kinder: verheiratet seit 1968, vier Kinder

Politisch aktiv seit: 1978

Hobbies/Interessen: Sportschütze, Pferde, Natur-Garten, Camper-Wandern, ehrenamtlicher Vorsitzender Verein gute gesunde Schulen, Mitglied Schulausschuss Landkreis Schaumburg (GYM) Mitglied im SER GYM Ernestinum, Mitglied BUND (Naturschutz) Mitglied Bundesweiter Verein Mehr Demokratie e.V, Mitglied DJH

Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Bürgernahe Politik, aktive Bürgerbeteiligung nebst Info, Bürgerinfo über eine Bürgerzeitung Infoblatt der Kommune über alle aktuelle Themen, Offenheit für alle politischen Vorgänge, Schadstoffregister aller komm. Gebäude/Schulen, aktives Gebäudemanagment-Instandhaltung, Baumsatzung, zeitnahe Entscheidungen über aktuelle Maßnahmen/Anträge-Themen

Dr. Sonja Gerlach
Dr. Sonja Gerlach

Dr. Sonja Gerlach

Partei: Ich bin gemeinsame Kandidatin von CDU und FDP.

Wohnort: Bad Oeynhausen (Eidinghausen)

Alter: 48 Jahre

Wann und wo sind Sie geboren? 31. August 1971 in Bad Oeynhausen

Beruf: Juristin und leitende Beamtin im Bundesministerium für Bildung und Forschung, zuständig u. a. für Haushalt, Controlling, Informationstechnik, zugleich IT-Beauftragte des Ministeriums

Familienstand/Kinder: verheiratet/keine

Politisch aktiv seit: Eintritt in die CDU 2005, ehem. stv. Mitglied im Schiedsgericht der CDU Niedersachsen, Kreisparteitagsdelegierte der CDU Minden-Lübbecke, seit vielen Jahren beruflich tätig an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung auf Landes- und Bundesebene

Hobbies/Interessen: Garten, Hund und Katze, unsere Heimatregion

Drei Stichpunkte:Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Digitalisierung – Wirtschaftsstarkes Porta Westfalica – Tourismus

Social Media:

Facebook

Instagram

Link zur Website: www.sonja-gerlach.de

Anke Grotjohann
Anke Grotjohann

Anke Grotjohann

Partei: parteilos

Wohnort: Porta Westfalica, Ortsteil Eisbergen

Alter: 54 Jahre

Wann und wo sind sie geboren? Am 11. Oktober 1965 in Minden

Beruf: Selbstständige Rechtsanwältin

Familienstand/Kinder: Verheiratet, 1 Tochter

Politisch aktiv: Mit Unterbrechungen seit 1997

Hobbies / Interessen: Ehrenamt 1. Vorsitzende Stadtkulturring Porta Westfalica, Aktives Mitglied im Portaner Karnevalsverein „Grün-Rote Bütt", gerne Kochen und seit neuestem E-Bike fahren

Drei Stichpunkte: Wofür wollen Sie sich besonders einsetzen? Klimaschutz, Wirtschaftsförderung, Jugend und Familien

Social Media:

Facebook

Instagram

Link zur Website: www.ankegrotjohann.de

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica