Anstieg um 30 Prozent: Jugendamt Porta Westfalica muss deutlich mehr Kinder aus Familien holen Thomas Lieske
Anzeige Werbung

Anstieg um 30 Prozent: Jugendamt Porta Westfalica muss deutlich mehr Kinder aus Familien holen

Rund ein Drittel mehr Kinder musste das Jugendamt der Stadt Porta Westfalica im Vergleich zum Zeitpunkt vor der Pandemie aus Familien holen. Oft wegen häuslicher Gewalt. Symbolfoto: Petra Schneider-Schmelzer/Imago Images © imago images/Petra Schneider

Das Jugendamt Porta Westfalica verzeichnet 30 Prozent mehr Inobhutnahmen seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Um das zu bewältigen, braucht die Stadt dringend mehr Personal.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche