Aktion zum Welt-Pankreas-Tag: Kaiser-Wilhelm-Denkmal leuchtet lila Porta Westfalica (mt/dh). Zum Welt-Pankreas-Krebstag am Donnerstag, 19. November, wird in den Abendstunden das Kaiser-Wilhelm-Denkmal lila erleuchtet. Verantwortlich dafür ist der Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP), eine bundesweit aktive und besonders in Ostwestfalen und Minden engagierte Selbsthilfegruppe von Erkrankten der Bauchspeicheldrüse. Das Pankreaszentrum am Universitätsklinikum Minden unterstützt diese Aktion, deren Motto-Farbe Lila ist. Zahlreiche gemeinnützige Organisationen engagieren sich weltweit, um Fortschritte im Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erzielen. Eine wichtige Voraussetzung ist die Öffentlichkeitsarbeit.

Aktion zum Welt-Pankreas-Tag: Kaiser-Wilhelm-Denkmal leuchtet lila

© Privat

Porta Westfalica (mt/dh). Zum Welt-Pankreas-Krebstag am Donnerstag, 19. November, wird in den Abendstunden das Kaiser-Wilhelm-Denkmal lila erleuchtet. Verantwortlich dafür ist der Arbeitskreis der Pankreatektomierten (AdP), eine bundesweit aktive und besonders in Ostwestfalen und Minden engagierte Selbsthilfegruppe von Erkrankten der Bauchspeicheldrüse. Das Pankreaszentrum am Universitätsklinikum Minden unterstützt diese Aktion, deren Motto-Farbe Lila ist. Zahlreiche gemeinnützige Organisationen engagieren sich weltweit, um Fortschritte im Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs zu erzielen. Eine wichtige Voraussetzung ist die Öffentlichkeitsarbeit.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica