40-Jähriger leicht verletzt ins Klinikum: Kradfahrer kollidiert mit freilaufendem Hund Porta Westfalica-Möllbergen (mt/ps). Am späten Samstagabend hat sich ein 40-jähriger Kradfahrer beim Zusammenstoß mit einem freilaufenden Hund leichte Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, blieb der Vierbeiner bei dem Unfall unverletzt. Der 40-Jährige fuhr gegen 23.10 Uhr mit einem Krad auf der Möllberger Heide in Fahrtrichtung Westen, ehe er kurz vor der Einmündung der Straße "Im Lehmstich" den freilaufenden Hund bemerkte Trotz einer Vollbremsung konnte er einen leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Hund blieb bei der Kollision augenscheinlich unverletzt, der Hundehalter traf wenig später vor Ort ein. Der Kradfahrer wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt und anschließend in das Johannes Wesling Klinikum gebracht. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er leichtere Verletzungen, es entstand geringer Sachschaden an dem Krad.

40-Jähriger leicht verletzt ins Klinikum: Kradfahrer kollidiert mit freilaufendem Hund

Der 40-jährige Mann musste mit dem Rettungswagen ins Mindener Klinikum gebracht werden. Foto: © MT-Archiv

Porta Westfalica-Möllbergen (mt/ps). Am späten Samstagabend hat sich ein 40-jähriger Kradfahrer beim Zusammenstoß mit einem freilaufenden Hund leichte Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, blieb der Vierbeiner bei dem Unfall unverletzt.

Der 40-Jährige fuhr gegen 23.10 Uhr mit einem Krad auf der Möllberger Heide in Fahrtrichtung Westen, ehe er kurz vor der Einmündung der Straße "Im Lehmstich" den freilaufenden Hund bemerkte Trotz einer Vollbremsung konnte er einen leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Hund blieb bei der Kollision augenscheinlich unverletzt, der Hundehalter traf wenig später vor Ort ein. Der Kradfahrer wurde vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt und anschließend in das Johannes Wesling Klinikum gebracht. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er leichtere Verletzungen, es entstand geringer Sachschaden an dem Krad.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Porta Westfalica