Wieder Ärger mit wildem Müll in Wietersheim Petershagen-Wietersheim (hy). Wilde Müllkippen entwickeln sich zunehmend zum Problem im Stadtgebiet von Petershagen. Jüngster Fall ist eine illegale Ablagerung in der unbefestigten Straße Im Schaffeld in Wietersheim. Dort haben bisher unbekannte Täter zum wiederholten Mal illegal eine große Menge an Reifen entsorgt. Bereits am 31. Mai haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofes einen Müllhaufen an dieser Stelle beseitigen müssen. Damals handelte es sich neben zahlreichen Altreifen um Elektroheizkörper, Türen und große Müllsäcke. Die Fundstelle befindet sich direkt an der Grenze zu Minden, in der Nähe des dortigen Klärwerks. Im Haushalt der Stadt Petershagen sei ein Ansatz für die Entsorgung von illegalem Müll vorgesehen, teilt Pressesprecherin Tanja Brast mit. Es sei festzustellen, dass in der letzten Zeit die Entsorgungskosten gestiegen sind. Die Stadt Petershagen hat Strafanzeige gestellt. Wer Beobachtungen zu den Müllablagerungen machen kann, kann diese der Polizei Minden unter Telefon (05 71) 8 86 60 melden.

Wieder Ärger mit wildem Müll in Wietersheim

Eine große Mengen Reifen hat ein Unbekannter in Wietersheim illegal entsorgt. Foto: privat © pr

Petershagen-Wietersheim (hy). Wilde Müllkippen entwickeln sich zunehmend zum Problem im Stadtgebiet von Petershagen. Jüngster Fall ist eine illegale Ablagerung in der unbefestigten Straße Im Schaffeld in Wietersheim.

Dort haben bisher unbekannte Täter zum wiederholten Mal illegal eine große Menge an Reifen entsorgt. Bereits am 31. Mai haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofes einen Müllhaufen an dieser Stelle beseitigen müssen. Damals handelte es sich neben zahlreichen Altreifen um Elektroheizkörper, Türen und große Müllsäcke.

Die Fundstelle befindet sich direkt an der Grenze zu Minden, in der Nähe des dortigen Klärwerks. Im Haushalt der Stadt Petershagen sei ein Ansatz für die Entsorgung von illegalem Müll vorgesehen, teilt Pressesprecherin Tanja Brast mit. Es sei festzustellen, dass in der letzten Zeit die Entsorgungskosten gestiegen sind.

Die Stadt Petershagen hat Strafanzeige gestellt. Wer Beobachtungen zu den Müllablagerungen machen kann, kann diese der Polizei Minden unter Telefon (05 71) 8 86 60 melden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen