Was die Schließung des Kraftwerks Heyden für die Stadt Petershagen bedeutet Jürgen Langenkämper Petershagen. Die „Dekarbonisierung seines Portfolios“ hatte Kraftwerksbetreiber Uniper Ende Januar angekündigt und mit einem Zeitplan verbunden. Was für Laien wie Fachchinesisch klingt, bei Umwelt- und Klimaschützern sogleich Reduzierung der CO2-Emissionen mitschwingen lässt...

Was die Schließung des Kraftwerks Heyden für die Stadt Petershagen bedeutet

Das Kraftwerk in Lahde war bis vor 20 Jahren der mit Abstand größte Steuerzahler. Heute geht es mal auf, mal ab. © Foto: pr

Petershagen. Die „Dekarbonisierung seines Portfolios“ hatte Kraftwerksbetreiber Uniper Ende Januar angekündigt und mit einem Zeitplan verbunden. Was für Laien wie Fachchinesisch klingt, bei Umwelt- und Klimaschützern sogleich Reduzierung der CO2-Emissionen mitschwingen lässt...

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Themen der Woche