Schwarze Rauchwolke über Lahde: Feuerwehr löscht Brand bei PreZero Petershagen-Lahde (hy). Kunststoff und Glasreste sind gestern bei der Firma PreZero Glasaufbereitung in Lahde in Brand geraten. Nach 20 Minuten war das Feuer gelöscht. Ein Verkehrsteilnehmer war um 17.17 Uhr auf die Flammen und die schwarze Rauchwolke aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert, so Stadtbrandmeister Karl Jungcurt auf MT-Nachfrage. Vor Ort waren die Löschgruppen Lahde, Bierde, Ilse, Ilserheide und Gorspen-Vahlsen, wobei einige von ihnen schnell wieder abziehen konnten. Auch die Polizei war an der Unglücksstelle sowie ein Vertreter der Geschäftsleitung des Unternehmens. Die Wehrleute hätten das Feuer über einen Teleskopmast abgelöscht. Jungcurt vermutet, dass als Ursache eine Selbstentzündung infrage kommt.

Schwarze Rauchwolke über Lahde: Feuerwehr löscht Brand bei PreZero

Weithin sichtbar war die schwarze Rauchwolke über dem Gelände Auf der Plaße. © Foto: privat

Petershagen-Lahde (hy). Kunststoff und Glasreste sind gestern bei der Firma PreZero Glasaufbereitung in Lahde in Brand geraten. Nach 20 Minuten war das Feuer gelöscht.

Ein Verkehrsteilnehmer war um 17.17 Uhr auf die Flammen und die schwarze Rauchwolke aufmerksam geworden und hatte die Feuerwehr alarmiert, so Stadtbrandmeister Karl Jungcurt auf MT-Nachfrage. Vor Ort waren die Löschgruppen Lahde, Bierde, Ilse, Ilserheide und Gorspen-Vahlsen, wobei einige von ihnen schnell wieder abziehen konnten. Auch die Polizei war an der Unglücksstelle sowie ein Vertreter der Geschäftsleitung des Unternehmens. Die Wehrleute hätten das Feuer über einen Teleskopmast abgelöscht. Jungcurt vermutet, dass als Ursache eine Selbstentzündung infrage kommt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen