Reh ausgewichen: 20-Jährige Autofahrerin kollidiert mit Baum Petershagen (mt/lf). Weil sie einem Reh ausgewichen ist, hat eine 20-Jährige am Donnerstagabend in Petershagen die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist dann gegen einen Baum geprallt. Das teilt die Polizei Minden-Lübbecke mit. Laut den Beamten war die junge Petershägerin mit ihrem VW um 18.15 Uhr auf der Straße Bickbeeren Richtung Heimsen unterwegs, als plötzlich in einer Kurve im Bereich zum "Hungerkamp" ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Die 20-Jährige versuchte dem Tier auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über ihr Auto. Schließlich prallte ihr Wagen gegen einen neben der Straße stehenden Baum. Autofahrerin wird nur leicht verletzt Bei dem Unfall zog sich die Frau aus Petershagen leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte kümmerten sich an der Unfallstelle um die junge Fahrerin und versorgten sie vor Ort, teilt die Polizei mit. Anschließend wurde sie zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Minden gebracht. VW hat Totalschaden Zu einer Kollision mit dem Tier kam es den Polizei-Erkenntnissen nach nicht. Die Beamten vermuten, dass sich das Tier unversehrt von der Straße entfernen konnte. Kräfte der Feuerwehr reinigten die Unfallstelle von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Das stark beschädigte Auto wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.
Anzeige Werbung

Reh ausgewichen: 20-Jährige Autofahrerin kollidiert mit Baum

Der VW nahm bei der Kollision erheblichen Schaden. Foto: © Polizei Minden-Lübbecke

Petershagen (mt/lf). Weil sie einem Reh ausgewichen ist, hat eine 20-Jährige am Donnerstagabend in Petershagen die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist dann gegen einen Baum geprallt. Das teilt die Polizei Minden-Lübbecke mit.

Laut den Beamten war die junge Petershägerin mit ihrem VW um 18.15 Uhr auf der Straße Bickbeeren Richtung Heimsen unterwegs, als plötzlich in einer Kurve im Bereich zum "Hungerkamp" ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Die 20-Jährige versuchte dem Tier auszuweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über ihr Auto. Schließlich prallte ihr Wagen gegen einen neben der Straße stehenden Baum.

Autofahrerin wird nur leicht verletzt

Bei dem Unfall zog sich die Frau aus Petershagen leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte kümmerten sich an der Unfallstelle um die junge Fahrerin und versorgten sie vor Ort, teilt die Polizei mit. Anschließend wurde sie zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Minden gebracht.

VW hat Totalschaden

Zu einer Kollision mit dem Tier kam es den Polizei-Erkenntnissen nach nicht. Die Beamten vermuten, dass sich das Tier unversehrt von der Straße entfernen konnte. Kräfte der Feuerwehr reinigten die Unfallstelle von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Das stark beschädigte Auto wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche