Polizei nimmt Ermittlungen auf: Diebe erbeuten 1.500 Liter Diesel in Friedewalde Petershagen-Friedewalde (mt/lo). Unbekannte haben in den vergangenen zwei Wochen etwa 1.500 Liter Diesel geklaut. Der Kraftstoff wurde aus insgesamt fünf Lastwagen eines Entsorgungsfachbetriebs in Friedewalde abgezapft. Das berichtet die Polizei am Dienstag. Die fünf Fahrzeuge waren auf einer umzäunten Stellfläche an der Straße Großer Kamp geparkt. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Diebe ihre Taten im Zeitraum Freitag, 16. September, 16 Uhr, bis Sonntag, 25. September, 9 Uhr, begangen und dabei etwa 1.500 Liter Diesel aus den Fahrzeugen entwendet haben. Den Annahmen der Polizei zufolge, dürfte das flüssige Diebesgut anschließend mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein.
Anzeige Werbung

Polizei nimmt Ermittlungen auf: Diebe erbeuten 1.500 Liter Diesel in Friedewalde

Symbolbild: © MT-Archiv

Petershagen-Friedewalde (mt/lo). Unbekannte haben in den vergangenen zwei Wochen etwa 1.500 Liter Diesel geklaut. Der Kraftstoff wurde aus insgesamt fünf Lastwagen eines Entsorgungsfachbetriebs in Friedewalde abgezapft. Das berichtet die Polizei am Dienstag.

Die fünf Fahrzeuge waren auf einer umzäunten Stellfläche an der Straße Großer Kamp geparkt. Nach ersten Erkenntnissen dürften die Diebe ihre Taten im Zeitraum Freitag, 16. September, 16 Uhr, bis Sonntag, 25. September, 9 Uhr, begangen und dabei etwa 1.500 Liter Diesel aus den Fahrzeugen entwendet haben. Den Annahmen der Polizei zufolge, dürfte das flüssige Diebesgut anschließend mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert worden sein.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche