Neues zur Schullandschaft Grüne laden zur Information mit Sigrid Beer Petershagen (mt/uv). Der Stadtverband von Bündnis90/DieGrünen lädt am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über die Schullandschaft der Stadt in das Alte Amtsgericht ein. Erwartet wird Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW.Sie ist wesentlich an der Entwicklung des Konzepts für die Sekundarschulen beteiligt und eine Befürworterin der Prinzipien dieser Schule: längeres gemeinsames Lernen, gymnasiale Standards von Beginn an, individuelle Förderung und alle Schulabschlüsse im System. Beer plädiert für die Profilierung der einzelnen Sekundarschulen, wie dies seit Jahrzehnten an Gymnasien der Fall ist. Mitglieder des Grünen-Stadtverbandes legen ihre Vorstellungen von einer möglichen Profilierung der Sekundarschule in Petershagen in Lahde dar.Sigrid Beer ist für den Erhalt der kleinen Schulen im ländlichen Raum. "Kleine Schulen für kleine Kinder" oder "kurze Wege für kurze Beine" sind die Grundlagen.Ebenfalls liegt ihr die Integration von Kindern mit Entwicklungsdefiziten am Herzen, sodass sie grundlegende Überlegungen zur Integration von vorschulischen Einrichtungen in bestehende schulische Systeme vortragen wird. Nach den Vorträgen wird auch Zeit zur Diskussion sein.

Neues zur Schullandschaft

Petershagen (mt/uv). Der Stadtverband von Bündnis90/DieGrünen lädt am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über die Schullandschaft der Stadt in das Alte Amtsgericht ein. Erwartet wird Sigrid Beer, bildungspolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag NRW.

Sie ist wesentlich an der Entwicklung des Konzepts für die Sekundarschulen beteiligt und eine Befürworterin der Prinzipien dieser Schule: längeres gemeinsames Lernen, gymnasiale Standards von Beginn an, individuelle Förderung und alle Schulabschlüsse im System. Beer plädiert für die Profilierung der einzelnen Sekundarschulen, wie dies seit Jahrzehnten an Gymnasien der Fall ist. Mitglieder des Grünen-Stadtverbandes legen ihre Vorstellungen von einer möglichen Profilierung der Sekundarschule in Petershagen in Lahde dar.

Sigrid Beer ist für den Erhalt der kleinen Schulen im ländlichen Raum. "Kleine Schulen für kleine Kinder" oder "kurze Wege für kurze Beine" sind die Grundlagen.

Ebenfalls liegt ihr die Integration von Kindern mit Entwicklungsdefiziten am Herzen, sodass sie grundlegende Überlegungen zur Integration von vorschulischen Einrichtungen in bestehende schulische Systeme vortragen wird. Nach den Vorträgen wird auch Zeit zur Diskussion sein.

Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.