Nach Zusammenstoß mit Reh: 17-Jähriger Kradfahrer verletzt Petershagen (mt/mre). Auf der L 770 ist am Sonntagnachmittag ein Leichtkraftradfahrer (17) mit einem Reh zusammengestoßen. Der 17-Jährige aus dem Landkreis Diepholz war gegen 15.40 Uhr mit einer 125er-Crossmaschine auf der L 770 in Richtung Espelkamp unterwegs, als in der Nähe der Kreuzung Maaslinger Straße / Auf der Tappenau mehrere Rehe die Fahrbahn kreuzten. Wie die Polizei mitteilt, erfasste das Zweirad eines der Tiere, sodass der Teenager auf die Straße stürzte und sich leicht verletzt. Ein Ersthelfer kümmerte sich um ihn und rief den Rettungsdienst. Dieser brachte den 17-Jährigen ins JWK nach Minden. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

Nach Zusammenstoß mit Reh: 17-Jähriger Kradfahrer verletzt

Bei einem Zusammenstoß mit einem Reh ist ein 17-Jähriger verletzt worden. © Lieske

Petershagen (mt/mre). Auf der L 770 ist am Sonntagnachmittag ein Leichtkraftradfahrer (17) mit einem Reh zusammengestoßen. Der 17-Jährige aus dem Landkreis Diepholz war gegen 15.40 Uhr mit einer 125er-Crossmaschine auf der L 770 in Richtung Espelkamp unterwegs, als in der Nähe der Kreuzung Maaslinger Straße / Auf der Tappenau mehrere Rehe die Fahrbahn kreuzten.

Wie die Polizei mitteilt, erfasste das Zweirad eines der Tiere, sodass der Teenager auf die Straße stürzte und sich leicht verletzt. Ein Ersthelfer kümmerte sich um ihn und rief den Rettungsdienst. Dieser brachte den 17-Jährigen ins JWK nach Minden. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen