Jürgen Sprick tritt wegen Verurteilung als AfD-Schatzmeister zurück Petershagen/Espelkamp (lkp). AfD-Kreisschatzmeister Jürgen Sprick aus Petershagen hat sein Amt gestern zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte er in einer Kreisvorstandssitzung seiner Partei erklärt, dass er vor Kurzem wegen Untreue verurteilt worden sei. Dies teilte der AfD-Kreisvorsitzende Sebastian Landwehr am Mittwochabend mit. „Als kommissarische Kreisschatzmeisterin wurde Frau Sylke Rolfsmeyer gewählt", so der Mindener weiter. Unklar blieb zunächst, ob Sprick, der auch in Petershagen für den Stadtrat kandidiert, gleichzeitig von sich aus von seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Espelkamp zurücktritt. Landwehr schrieb dazu in seiner Pressemitteilung: „Die Vertrauensleute für die Bürgermeisteraufstellung in Espelkamp erklärten, dass sie Einspruch gegen den Wahlvorschlag Jürgen Sprick einreichen werden. Die Entscheidung darüber liegt beim Kreiswahlleiter." 

Jürgen Sprick tritt wegen Verurteilung als AfD-Schatzmeister zurück

Petershagen/Espelkamp (lkp). AfD-Kreisschatzmeister Jürgen Sprick aus Petershagen hat sein Amt gestern zur Verfügung gestellt. Zuvor hatte er in einer Kreisvorstandssitzung seiner Partei erklärt, dass er vor Kurzem wegen Untreue verurteilt worden sei. Dies teilte der AfD-Kreisvorsitzende Sebastian Landwehr am Mittwochabend mit. „Als kommissarische Kreisschatzmeisterin wurde Frau Sylke Rolfsmeyer gewählt", so der Mindener weiter. Unklar blieb zunächst, ob Sprick, der auch in Petershagen für den Stadtrat kandidiert, gleichzeitig von sich aus von seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Espelkamp zurücktritt. Landwehr schrieb dazu in seiner Pressemitteilung: „Die Vertrauensleute für die Bürgermeisteraufstellung in Espelkamp erklärten, dass sie Einspruch gegen den Wahlvorschlag Jürgen Sprick einreichen werden. Die Entscheidung darüber liegt beim Kreiswahlleiter." 

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen