Hobbykünstler stellen beim Weihnachtsmarkt aus Ulrich Westermann Petershagen (Wes). In der Petershäger Altstadt mit dem Alten Amtsgericht im Zentrum findet am Samstag, 29. November, von 13 bis 18 Uhr der Weihnachtsmarkt statt.Die Organisation für den Gewerbe- und Verkehrsverein Petershagen haben Ursula Wunsch und Simone Klusmeyer übernommen. An 45 Ständen werden Hobbykünstler und Kunsthandwerker eine große Vielfalt präsentieren. Die kulinarischen Angebote dürften ebenfalls keine Wünsche offenlassen.Der große Saal in der ersten Etage des Alten Amtsgerichts wird für einige Stunden in eine Cafeteria umfunktioniert. Die Bedienung übernimmt die Fußball-Altligaabteilung des TuS Petershagen-Ovenstädt.Die Petershäger Stadtbücherei richtet auf der Bühne eine Bastelstube für die Kinder ein. Im Gebäude sind alle Stellplätze vergeben. Anders sieht es im Außenbereich aus. Dort besteht bei Bedarf die Möglichkeit, die Veranstaltungsfläche zu erweitern.Kurzentschlossene Hobbykünstler können sich noch mit Ursula Wunsch, Telefonnummer (0 57 07) 20 47, in Verbindung setzen.Die Kinder dürfen sich auf Ballon-Elly freuen, die mit geschickten Handbewegungen Figuren „herbeizaubern“ wird. Dazu kommen Kinderporträts mit einer Fotokamera. Die offizielle Eröffnung nimmt Gewerbevereinsvorsitzender Jörg Borcherding um 13 Uhr vor. Mitwirken werden die Jungen, Mädchen und Erzieherinnen der Kindertagesstätten Arche Noah und Regenbogen. Zudem sorgt Orchester-Sound Petershagen für Stimmung.Kinder und Erwachsene werden eingeladen, kostenlos Kutschfahrten zu unternehmen. Für diese kleinen Ausflüge mit „Kutschmeister“ Heinrich Büsching aus Eldagsen und seinem Haflinger Moritz wird der Gewerbeverein Gutscheine verteilen.Gegen 15.30 Uhr kommt der Nikolaus und hat für Kinder kleine Überraschungen im Gepäck. Die Verlosung des Gewerbevereins bietet 50 Preise. Tombolalose zum Stückpreis von einem Euro sind ab 13 Uhr erhältlich. Die Verlosung beginnt um 16.30 Uhr.Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Innenstadt in festlichem Glanz erstrahlen.

Hobbykünstler stellen beim Weihnachtsmarkt aus

Petershagen (Wes). In der Petershäger Altstadt mit dem Alten Amtsgericht im Zentrum findet am Samstag, 29. November, von 13 bis 18 Uhr der Weihnachtsmarkt statt.

Die Organisation für den Gewerbe- und Verkehrsverein Petershagen haben Ursula Wunsch und Simone Klusmeyer übernommen. An 45 Ständen werden Hobbykünstler und Kunsthandwerker eine große Vielfalt präsentieren. Die kulinarischen Angebote dürften ebenfalls keine Wünsche offenlassen.

Der große Saal in der ersten Etage des Alten Amtsgerichts wird für einige Stunden in eine Cafeteria umfunktioniert. Die Bedienung übernimmt die Fußball-Altligaabteilung des TuS Petershagen-Ovenstädt.

Die Petershäger Stadtbücherei richtet auf der Bühne eine Bastelstube für die Kinder ein. Im Gebäude sind alle Stellplätze vergeben. Anders sieht es im Außenbereich aus. Dort besteht bei Bedarf die Möglichkeit, die Veranstaltungsfläche zu erweitern.

Kurzentschlossene Hobbykünstler können sich noch mit Ursula Wunsch, Telefonnummer (0 57 07) 20 47, in Verbindung setzen.
Die Kinder dürfen sich auf Ballon-Elly freuen, die mit geschickten Handbewegungen Figuren „herbeizaubern“ wird. Dazu kommen Kinderporträts mit einer Fotokamera. Die offizielle Eröffnung nimmt Gewerbevereinsvorsitzender Jörg Borcherding um 13 Uhr vor. Mitwirken werden die Jungen, Mädchen und Erzieherinnen der Kindertagesstätten Arche Noah und Regenbogen. Zudem sorgt Orchester-Sound Petershagen für Stimmung.

Kinder und Erwachsene werden eingeladen, kostenlos Kutschfahrten zu unternehmen. Für diese kleinen Ausflüge mit „Kutschmeister“ Heinrich Büsching aus Eldagsen und seinem Haflinger Moritz wird der Gewerbeverein Gutscheine verteilen.

Gegen 15.30 Uhr kommt der Nikolaus und hat für Kinder kleine Überraschungen im Gepäck. Die Verlosung des Gewerbevereins bietet 50 Preise. Tombolalose zum Stückpreis von einem Euro sind ab 13 Uhr erhältlich. Die Verlosung beginnt um 16.30 Uhr.
Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Innenstadt in festlichem Glanz erstrahlen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen