ABO
Eigentümer unbekannt: Spaziergänger findet 13 Solarmodule in Lahde Petershagen (mt/lf). Insgesamt 13 Solarmodule hat ein Spaziergänger am Montag in einem Wald- und Wiesengebiet in Nähe der B 482 gefunden. Ein Eigentümer konnte von der Polizei bisher nicht ermittelt werden. Die Beamten bitten nun um Hinweise zu den möglichen Besitzern. Am späten Montagmorgen meldete ein Zeuge den Fund der Polizei. Kurze Zeit später traf eine Streifenwagen zwischen den Straßen "Vor der Reihe" und "Meierhöfe" an den Lahder Teichen ein. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass es sich bei dem Fund um neue Module handelt. Der Finder der Panels hat außerdem zwei Männer in der Nähe des Fundortes bemerkt. Beide seien in einem grauen Kombi davon gefahren. Da die Beamten nicht ausschließen konnten, dass die Module aus einem möglicherweise unbemerkten Diebstahl stammen und an dem Fundort zwischengelagert wurden, stellte die Polizei die Module sicher. Den Eigentümer konnten die Beamten bisher nicht ermittelt. Außerdem ist unklar, inwieweit die unbekannten Männer etwas mit den Modulen zu tun haben. Aus diesem Grund bittet die Polizei Minden-Lübbecke um Hinweise zu dem Eigentümer und zu den beschriebenen Männern. Hinweisgeber können sich telefonisch unter (0571) 88660 mit den Ermittlern in Verbindung setzen.
Anzeige Werbung

Eigentümer unbekannt: Spaziergänger findet 13 Solarmodule in Lahde

Die Beamten stellten vor Ort fest, dass es sich bei dem Fund um neue Solarmodule handelt. Symbolfoto: © MT-Archiv

Petershagen (mt/lf). Insgesamt 13 Solarmodule hat ein Spaziergänger am Montag in einem Wald- und Wiesengebiet in Nähe der B 482 gefunden. Ein Eigentümer konnte von der Polizei bisher nicht ermittelt werden. Die Beamten bitten nun um Hinweise zu den möglichen Besitzern.

Am späten Montagmorgen meldete ein Zeuge den Fund der Polizei. Kurze Zeit später traf eine Streifenwagen zwischen den Straßen "Vor der Reihe" und "Meierhöfe" an den Lahder Teichen ein. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass es sich bei dem Fund um neue Module handelt. Der Finder der Panels hat außerdem zwei Männer in der Nähe des Fundortes bemerkt. Beide seien in einem grauen Kombi davon gefahren.

Da die Beamten nicht ausschließen konnten, dass die Module aus einem möglicherweise unbemerkten Diebstahl stammen und an dem Fundort zwischengelagert wurden, stellte die Polizei die Module sicher. Den Eigentümer konnten die Beamten bisher nicht ermittelt. Außerdem ist unklar, inwieweit die unbekannten Männer etwas mit den Modulen zu tun haben.

Aus diesem Grund bittet die Polizei Minden-Lübbecke um Hinweise zu dem Eigentümer und zu den beschriebenen Männern. Hinweisgeber können sich telefonisch unter (0571) 88660 mit den Ermittlern in Verbindung setzen.

Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche