Eiche in Meßlingen schwer beschädigt Petershagen-Meßlingen (mt/hy). Unbekannte Täter haben im Ortsteil Meßlingen eine Eiche misshandelt. Der Baum an der Straße Feldkämpe wird sich davon voraussichtlich nicht mehr erholen, teilt die Stadt Petershagen mit. Die Schadensumme wird auf 8.000 bis 10.000 Euro geschätzt. Man werde den Baum nicht sofort fällen, sondern abwarten, wie sich das Gewächs entwickelt und ob es überlebt. Die Eiche ist im unteren Bereich des Stamms regelrecht geschält worden, wie auf Fotos zu sehen ist. Vermutlich benutzten die Täter dazu eine Axt, heißt es. Eine Baufirma hatte dort gearbeitet und Mitarbeiter waren auf den Schaden aufmerksam geworden. Auch Ortsbürgermeister Günter Wehmeyer (FDP) wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt. Die Stadt Petershagen hat bei der Polizei Strafanzeige erstattet. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht – als Tatzeitpunkt ist das Pfingstwochenende wahrscheinlich – kann diese der Polizei Minden, Telefon (0571)8 86 60 melden.

Eiche in Meßlingen schwer beschädigt

Petershagen-Meßlingen (mt/hy). Unbekannte Täter haben im Ortsteil Meßlingen eine Eiche misshandelt. Der Baum an der Straße Feldkämpe wird sich davon voraussichtlich nicht mehr erholen, teilt die Stadt Petershagen mit. Die Schadensumme wird auf 8.000 bis 10.000 Euro geschätzt.

Der Schaden an der Eiche ist immens. Foto: privat - © pr
Der Schaden an der Eiche ist immens. Foto: privat - © pr

Man werde den Baum nicht sofort fällen, sondern abwarten, wie sich das Gewächs entwickelt und ob es überlebt. Die Eiche ist im unteren Bereich des Stamms regelrecht geschält worden, wie auf Fotos zu sehen ist. Vermutlich benutzten die Täter dazu eine Axt, heißt es.

Eine Baufirma hatte dort gearbeitet und Mitarbeiter waren auf den Schaden aufmerksam geworden. Auch Ortsbürgermeister Günter Wehmeyer (FDP) wurde von dem Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Die Stadt Petershagen hat bei der Polizei Strafanzeige erstattet. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht – als Tatzeitpunkt ist das Pfingstwochenende wahrscheinlich – kann diese der Polizei Minden, Telefon (0571)8 86 60 melden.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen