Zwei Reihenhäuser aufgebrochen: Täter erbeuten Schmuck und Geld Petershagen (mt/vast). Zwei nebeneinanderliegende Reihenhäuser im Weidenweg wurden am Donnerstags das Ziel von Einbrechern. Laut Polizeiinformationen brachen die Täter zunächst bei einem der Häuser ein Fenster auf und durchsuchten dann alle Räume. Sämtliche Schubladen und Schränke wurden von den Tätern durchwühlt. Dabei stießen sie auch auf einen Tresor, den sie unter Einsatz brachialer Gewalt öffneten. Um in das Nachbarhaus zu gelangen, schlugen sie die Scheibe einer Terrassentür ein. Auch in diesem Anwesen durchwühlten die Unbekannten sämtliche Räume und erbeuteten Geld und Schmuck.

Zwei Reihenhäuser aufgebrochen: Täter erbeuten Schmuck und Geld

MT-Symbolfoto: Alex Lehn © Kai Remmers

Petershagen (mt/vast). Zwei nebeneinanderliegende Reihenhäuser im Weidenweg wurden am Donnerstags das Ziel von Einbrechern. Laut Polizeiinformationen brachen die Täter zunächst bei einem der Häuser ein Fenster auf und durchsuchten dann alle Räume. Sämtliche Schubladen und Schränke wurden von den Tätern durchwühlt. Dabei stießen sie auch auf einen Tresor, den sie unter Einsatz brachialer Gewalt öffneten. Um in das Nachbarhaus zu gelangen, schlugen sie die Scheibe einer Terrassentür ein. Auch in diesem Anwesen durchwühlten die Unbekannten sämtliche Räume und erbeuteten Geld und Schmuck.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Petershagen