Petershagen

Vorverkauf für Stichlinge läuft

veröffentlicht

Die Stichlinge stopfen Löcher: Foto:Bernd Horstmann/pr - © BERND HORSTMANN
Die Stichlinge stopfen Löcher: Foto:Bernd Horstmann/pr (© BERND HORSTMANN)

Petershagen (mt/hy). Auch im 54. Jahr ihres Bestehens wollen die Mindener Stichlinge am 20. und 21. März im Waldhotel Morhoff in Heisterholz die Absurditäten der Politik aufspießen, um sie einmal durchgedreht ihrem Publikum zu servieren.

Wortgewaltig, hintergründig, bissig, aktuell, hin und wieder subversiv und manchmal einfach nur witzig, präsentieren sie ihr neues Bühnenprogramm. Unter dem Motto: „Loch an Loch und hält doch“ werden die Stichlinge dafür sorgen, dass ihre Besucher die Sticheleien lachend verdauen können.

Wo gibt es nicht Löcher, die gestopft werden müssen? Ob Haushaltslöcher, Schlaglöcher oder Schlupflöcher. Löcher in denen keiner wohnen möchte. Wer will da noch bei einem Funk- oder Ozonloch auf dem letzten Loch pfeifen?

Neben den bewährten Akteuren Kirsten Gerlhof, Annika Hus und Frank Oesterwinter stehen neu auf der Stichlingsbühne: Claudia Brase, Mario Hancke und Martin Janke. Für den guten Ton sorgt weiterhin Stephan Winkelhake.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Betz, Hauptstraße 4, Petershagen, Telefon (0 57 07) 91 94 45 und Foto Keller, Bahnhofstraße 39, Lahde, Telefon (0 57 02) 8 57 00.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

PetershagenVorverkauf für Stichlinge läuftPetershagen (mt/hy). Auch im 54. Jahr ihres Bestehens wollen die Mindener Stichlinge am 20. und 21. März im Waldhotel Morhoff in Heisterholz die Absurditäten der Politik aufspießen, um sie einmal durchgedreht ihrem Publikum zu servieren. Wortgewaltig, hintergründig, bissig, aktuell, hin und wieder subversiv und manchmal einfach nur witzig, präsentieren sie ihr neues Bühnenprogramm. Unter dem Motto: „Loch an Loch und hält doch“ werden die Stichlinge dafür sorgen, dass ihre Besucher die Sticheleien lachend verdauen können. Wo gibt es nicht Löcher, die gestopft werden müssen? Ob Haushaltslöcher, Schlaglöcher oder Schlupflöcher. Löcher in denen keiner wohnen möchte. Wer will da noch bei einem Funk- oder Ozonloch auf dem letzten Loch pfeifen? Neben den bewährten Akteuren Kirsten Gerlhof, Annika Hus und Frank Oesterwinter stehen neu auf der Stichlingsbühne: Claudia Brase, Mario Hancke und Martin Janke. Für den guten Ton sorgt weiterhin Stephan Winkelhake. Karten gibt es im Vorverkauf bei Buchhandlung Betz, Hauptstraße 4, Petershagen, Telefon (0 57 07) 91 94 45 und Foto Keller, Bahnhofstraße 39, Lahde, Telefon (0 57 02) 8 57 00.