Frille

Friller an der Spitze

Ulrich Westermann

Für die Vereine des Schützenbundes Westfalia fand die Siegerehrung der Kleinkaliber-Rundenwettkämpfe statt. Pokale und Ehrenzeichen überreichten Vorsitzender Horst Lampmann (r.) und Sportleiter Michael Koors (Siebter v. r.). - © Foto: Westermann
Für die Vereine des Schützenbundes Westfalia fand die Siegerehrung der Kleinkaliber-Rundenwettkämpfe statt. Pokale und Ehrenzeichen überreichten Vorsitzender Horst Lampmann (r.) und Sportleiter Michael Koors (Siebter v. r.). (© Foto: Westermann)

Petershagen-Frille (Wes). Die Kleinkaliber-Rundenwettkämpfe des Schützenbundes Westfalia Petershagen wurden über einen Zeitraum von sechs Monaten ausgetragen. Im Schützenhaus Frille fand die Siegerehrung statt. Pokale und Ehrenzeichen überreichten Petershagens stellvertretende Bürgermeisterin Helga Berg, Westfalia-Vorsitzender Horst Lampmann und erster Sportleiter Michael Koors.

Horst Lampmann dankte den Rundenwettkampf- und Sportleitern für die geleistete Arbeit und würdige die Gastfreundschaft des Schützenvereins „Wohlgezielt" Frille.

Helga Berg wies darauf hin, dass der Schützenbund Westfalia als Klammer für bürgerschaftliches Engagement eine Schlüsselfunktion in der Stadt Petershagen einnehme. Dabei würde neben der Nachbarschaftshilfe und der sozialen Verantwortung auch das Miteinander der Generationen gepflegt.

„Sportschießen ist mehr, als eine Waffe im Anschlag zu tragen und auf alles zu feuern, was sich bewegt. Erfolge stellen sich nicht von heute auf morgen ein, sondern sind das Ergebnis intensiven Trainings. Sportschützen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit aus, denn oft entscheiden Millimeter über Sieg oder Niederlage", so Helga Berg.

Ergebnisse:

Mannschaftswertung der Herren - Gruppe A:

1.Frille I (2836 Ring), 2. Quetzen I (2834), 3. Lahde I (2821), 4. Aminghausen I (2817), 5. Quetzen II (2812), 6. Rosenhagen I (2804), 7. Raderhorst I (2797), 8. Jössen I (2788), 9. Ilserheide I (2785), 10. Lahde II (2781), 11. Cammer I (2779), 12. Neuenknick-Einigkeit I (2775), 13. Seelenfeld II (2767), 14. Seelenfeld I (2756), 15. Frille II (2746) und 16. Ilse I (2742).

Mannschaftswertung der Herren - Gruppe B:

1. Leteln I (2799), 2. Ilserheide II (2744), 3. Aminghausen II (2725), 4. Döhren I (2723), 5. Neuenknick-Einigkeit II (2716), 6. Rosenhagen II (2714), 7. Leteln II (2694), 8. Cammer III (2681), 9. Seelenfeld III (2678), 10. Cammer II (2677), 11. Raderhorst II (2674), 12. Lahde III (2673), 13. Neuenknick-Depenbrock I (2671), 14. Jössen II (2671), 15. Wietersheim I (2653) und 16. Lahde IV (2475).

Einzelwertung Herren:

1. Michael Koors (Lahde, 575), 2. Jendrik Witte (Quetzen, 573), 3. Christian Hannebauer (Aminghausen, 571).

Einzelwertung Senioren I:

1. Jürgen Nahrwold (Rosenhagen, 574), 2. Stefan Schlappa (Quetzen, 574), 3. Karl-Heinrich Meyer (Quetzen, 570).

Einzelwertung Senioren II und III:

1. Otmar Lindenberg (Seelenfeld, 568), 2. Ulrich Wesemann (Jössen, 564), 3. Willi Wehling (Raderhorst, 559).

Einzelwertung Senioren IV und V:

1. Helmut Tarrach (Leteln, 556), 2. Michael Striepling (Lahde, 549), 3. Wilhelm Römke (Seelenfeld, 544).

Mannschaftswertung Jugend:

1. Neuenknick-Einigkeit (2175), 2. Aminghausen (2171), 3. Ilserheide (2110), 4. Seelenfeld (2089), 5. Rosenhagen (2069).

Einzelwertung Jugend:

1. Burhan Waltemathe (Aminghausen, 562), 2. Paul Jacke (Neuenknick-Einigkeit 555), 3. Max Wiegmann (Neuenknick-Einigkeit (555).

Mannschaftswertung Damen:

1. Frille I (2296), 2. Rosenhagen I (2249), 3. Jössen I (2230), 4. Seelenfeld I (2225), 5. Raderhorst I (2224), 6. Neuenknick-Einigkeit I (2224), 7. Quetzen I (2213), 8. Ilserheide I (2211), 9. Frille II (2205), 10. Aminghausen I (2197), 11. Lahde I (2192), 12. Rosenhagen II (2180), 13. Ilse I (2178), 14. Neuenknick-Einigkeit II (2174), 15. Seelenfeld II (2172), 16. Cammer I (2146), 17. Ilserheide II (2138) und 18. Aminghausen II (2008).

Einzelwertung Damen:

1.Isabel Hinz (Frille, 575), 2. Sonja Henneking (Frille, 575), 3. Isabell Harmening (Frille, 573).

Einzelwertung Seniorinnen I:

1. Martina Sölter (Rosenhagen, 570), 2. Ines Bröking (Seelenfeld, 567), 3. Betina Lange-Peek (Raderhorst, 564).

Einzelwertung Seniorinnen II und III:

1. Christa Eick (Ilse, 547), 2. Regina Baade (Ilse, 540), 3. Gabriele Hohmeier (Rosenhagen, 532).

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

FrilleFriller an der SpitzeUlrich WestermannPetershagen-Frille (Wes). Die Kleinkaliber-Rundenwettkämpfe des Schützenbundes Westfalia Petershagen wurden über einen Zeitraum von sechs Monaten ausgetragen. Im Schützenhaus Frille fand die Siegerehrung statt. Pokale und Ehrenzeichen überreichten Petershagens stellvertretende Bürgermeisterin Helga Berg, Westfalia-Vorsitzender Horst Lampmann und erster Sportleiter Michael Koors. Horst Lampmann dankte den Rundenwettkampf- und Sportleitern für die geleistete Arbeit und würdige die Gastfreundschaft des Schützenvereins „Wohlgezielt" Frille. Helga Berg wies darauf hin, dass der Schützenbund Westfalia als Klammer für bürgerschaftliches Engagement eine Schlüsselfunktion in der Stadt Petershagen einnehme. Dabei würde neben der Nachbarschaftshilfe und der sozialen Verantwortung auch das Miteinander der Generationen gepflegt. „Sportschießen ist mehr, als eine Waffe im Anschlag zu tragen und auf alles zu feuern, was sich bewegt. Erfolge stellen sich nicht von heute auf morgen ein, sondern sind das Ergebnis intensiven Trainings. Sportschützen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Konzentrationsfähigkeit aus, denn oft entscheiden Millimeter über Sieg oder Niederlage", so Helga Berg. Ergebnisse: Mannschaftswertung der Herren - Gruppe A: 1.Frille I (2836 Ring), 2. Quetzen I (2834), 3. Lahde I (2821), 4. Aminghausen I (2817), 5. Quetzen II (2812), 6. Rosenhagen I (2804), 7. Raderhorst I (2797), 8. Jössen I (2788), 9. Ilserheide I (2785), 10. Lahde II (2781), 11. Cammer I (2779), 12. Neuenknick-Einigkeit I (2775), 13. Seelenfeld II (2767), 14. Seelenfeld I (2756), 15. Frille II (2746) und 16. Ilse I (2742). Mannschaftswertung der Herren - Gruppe B: 1. Leteln I (2799), 2. Ilserheide II (2744), 3. Aminghausen II (2725), 4. Döhren I (2723), 5. Neuenknick-Einigkeit II (2716), 6. Rosenhagen II (2714), 7. Leteln II (2694), 8. Cammer III (2681), 9. Seelenfeld III (2678), 10. Cammer II (2677), 11. Raderhorst II (2674), 12. Lahde III (2673), 13. Neuenknick-Depenbrock I (2671), 14. Jössen II (2671), 15. Wietersheim I (2653) und 16. Lahde IV (2475). Einzelwertung Herren: 1. Michael Koors (Lahde, 575), 2. Jendrik Witte (Quetzen, 573), 3. Christian Hannebauer (Aminghausen, 571). Einzelwertung Senioren I: 1. Jürgen Nahrwold (Rosenhagen, 574), 2. Stefan Schlappa (Quetzen, 574), 3. Karl-Heinrich Meyer (Quetzen, 570). Einzelwertung Senioren II und III: 1. Otmar Lindenberg (Seelenfeld, 568), 2. Ulrich Wesemann (Jössen, 564), 3. Willi Wehling (Raderhorst, 559). Einzelwertung Senioren IV und V: 1. Helmut Tarrach (Leteln, 556), 2. Michael Striepling (Lahde, 549), 3. Wilhelm Römke (Seelenfeld, 544). Mannschaftswertung Jugend: 1. Neuenknick-Einigkeit (2175), 2. Aminghausen (2171), 3. Ilserheide (2110), 4. Seelenfeld (2089), 5. Rosenhagen (2069). Einzelwertung Jugend: 1. Burhan Waltemathe (Aminghausen, 562), 2. Paul Jacke (Neuenknick-Einigkeit 555), 3. Max Wiegmann (Neuenknick-Einigkeit (555). Mannschaftswertung Damen: 1. Frille I (2296), 2. Rosenhagen I (2249), 3. Jössen I (2230), 4. Seelenfeld I (2225), 5. Raderhorst I (2224), 6. Neuenknick-Einigkeit I (2224), 7. Quetzen I (2213), 8. Ilserheide I (2211), 9. Frille II (2205), 10. Aminghausen I (2197), 11. Lahde I (2192), 12. Rosenhagen II (2180), 13. Ilse I (2178), 14. Neuenknick-Einigkeit II (2174), 15. Seelenfeld II (2172), 16. Cammer I (2146), 17. Ilserheide II (2138) und 18. Aminghausen II (2008). Einzelwertung Damen: 1.Isabel Hinz (Frille, 575), 2. Sonja Henneking (Frille, 575), 3. Isabell Harmening (Frille, 573). Einzelwertung Seniorinnen I: 1. Martina Sölter (Rosenhagen, 570), 2. Ines Bröking (Seelenfeld, 567), 3. Betina Lange-Peek (Raderhorst, 564). Einzelwertung Seniorinnen II und III: 1. Christa Eick (Ilse, 547), 2. Regina Baade (Ilse, 540), 3. Gabriele Hohmeier (Rosenhagen, 532).