Petershagen/Porta Westfalica

Altreifen an der B 482 entsorgt: Polizei stoppt mutmaßliche Umweltsünder

veröffentlicht

Im Inneren der Fahrzeuge fanden sich im Rahmen der Kontrolle etliche Altreifen. - © Foto: Polizei Minden-Lübbecke
Im Inneren der Fahrzeuge fanden sich im Rahmen der Kontrolle etliche Altreifen. (© Foto: Polizei Minden-Lübbecke)

Petershagen/Porta Westfalica (mt/mei). Die Mindener Polizei hat am Montagvormittag nach einem Zeugenhinweis zwei Männer angehalten, die mutmaßlich an der B 482 in Petershagen Altreifen entsorgt haben. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hatte ein 55-jähriger Zeuge die Polizei gegen 11.20 Uhr darüber informiert, dass zwei männliche Personen an einer Nothaltebucht der B 482 zwischen Wietersheim und der Abfahrt Cammer Reifen entsorgen würden. Eine Streifenwagenbesatzung konnte die beiden 34 und 35 Jahre alten Männer aus Herne an der Bundesstraße in Höhe Porta Westfalica-Lerbeck in ihrem Fahrzeug stoppen und kontrollieren. Dabei fanden die Beamten im Inneren der beiden Fahrzeuge, die auf der Ladeflächen des Daimler-LKWs mit Anhänger abgestellt waren, etliche Reifen. Zu diesem Fund kommen insgesamt 19 teilweise auf Felge abgeladenen Altreifen, die die Beamten in der Nothaltebucht sicher stellten.

Die beiden aus Rumänien und Bulgarien stammenden Männer gaben laut Polizei an, die Reifen zusammen mit den Fahrzeugen kurz zuvor erworben zu haben. Zwar lebe er seit einigen Jahren in Deutschland und kenne einen Großteil der deutschen Gesetze, jedoch sei ihm nicht bekannt gewesen, dass das Entsorgen von Altreifen auf einer Grünfläche hierzulande verboten sei, sagte einer der Männer gegenüber den Beamten.

Gegen die beiden Männer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem wurde der Landesdienst Straßen NRW für die fachgerechte Entsorgung kontaktiert, teilte die Polizei mit.

In den vergangenen Wochen waren im Kreisgebiet immer wieder Altreifen in der Landschaft entsorgt worden. Die Polizei prüft aktuell, ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht.

Lesen Sie zu diesem Thema auch

"Unbekannte entsorgen 200 Altreifen in Eldagser Straßengraben"

"Wieder ein Haufen Altreifen in Cammer gefunden"

"Porta Westfalica: 120 Altreifen illegal entsorgt"

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

3 Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Petershagen/Porta WestfalicaAltreifen an der B 482 entsorgt: Polizei stoppt mutmaßliche UmweltsünderPetershagen/Porta Westfalica (mt/mei). Die Mindener Polizei hat am Montagvormittag nach einem Zeugenhinweis zwei Männer angehalten, die mutmaßlich an der B 482 in Petershagen Altreifen entsorgt haben. Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, hatte ein 55-jähriger Zeuge die Polizei gegen 11.20 Uhr darüber informiert, dass zwei männliche Personen an einer Nothaltebucht der B 482 zwischen Wietersheim und der Abfahrt Cammer Reifen entsorgen würden. Eine Streifenwagenbesatzung konnte die beiden 34 und 35 Jahre alten Männer aus Herne an der Bundesstraße in Höhe Porta Westfalica-Lerbeck in ihrem Fahrzeug stoppen und kontrollieren. Dabei fanden die Beamten im Inneren der beiden Fahrzeuge, die auf der Ladeflächen des Daimler-LKWs mit Anhänger abgestellt waren, etliche Reifen. Zu diesem Fund kommen insgesamt 19 teilweise auf Felge abgeladenen Altreifen, die die Beamten in der Nothaltebucht sicher stellten. Die beiden aus Rumänien und Bulgarien stammenden Männer gaben laut Polizei an, die Reifen zusammen mit den Fahrzeugen kurz zuvor erworben zu haben. Zwar lebe er seit einigen Jahren in Deutschland und kenne einen Großteil der deutschen Gesetze, jedoch sei ihm nicht bekannt gewesen, dass das Entsorgen von Altreifen auf einer Grünfläche hierzulande verboten sei, sagte einer der Männer gegenüber den Beamten. Gegen die beiden Männer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem wurde der Landesdienst Straßen NRW für die fachgerechte Entsorgung kontaktiert, teilte die Polizei mit. In den vergangenen Wochen waren im Kreisgebiet immer wieder Altreifen in der Landschaft entsorgt worden. Die Polizei prüft aktuell, ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht. Lesen Sie zu diesem Thema auch "Unbekannte entsorgen 200 Altreifen in Eldagser Straßengraben" "Wieder ein Haufen Altreifen in Cammer gefunden" "Porta Westfalica: 120 Altreifen illegal entsorgt"