Lahde

Blaualgen: Keine Entwarnung am Badesee Lahde

veröffentlicht

Das wegen der Blaualgen-Konzentration bestehende Badeverbot am Badesee Lahde besteht weiter. MT- - © Foto: Oliver Plöger
Das wegen der Blaualgen-Konzentration bestehende Badeverbot am Badesee Lahde besteht weiter. MT- (© Foto: Oliver Plöger)

Petershagen-Lahde (plö). Das wegen der Blaualgen-Konzentration bestehende Badeverbot am Badesee Lahde besteht weiter. So am Montag Mirjana Lenz aus der Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke. Auch in dieser Woche werde es wieder eine Wasseranalyse geben. Sobald es grünes Licht gibt, soll die Öffentlichkeit informiert werden. Gesundheitlich problematisch seien allergische Haut- und Schleimhautreizungen durch Zellbestandteile der Bakterien, heißt es vom Kreis.

Lesen Sie zu diesem Thema auch

„Das ist mir egal“ - Badeverbot am Lahder Badesee schreckt nicht alle Gäste ab"

"Wasserprobe am Badesee: Untersuchung entscheidet über weitere Badeverbote"

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

LahdeBlaualgen: Keine Entwarnung am Badesee LahdePetershagen-Lahde (plö). Das wegen der Blaualgen-Konzentration bestehende Badeverbot am Badesee Lahde besteht weiter. So am Montag Mirjana Lenz aus der Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke. Auch in dieser Woche werde es wieder eine Wasseranalyse geben. Sobald es grünes Licht gibt, soll die Öffentlichkeit informiert werden. Gesundheitlich problematisch seien allergische Haut- und Schleimhautreizungen durch Zellbestandteile der Bakterien, heißt es vom Kreis. Lesen Sie zu diesem Thema auch „Das ist mir egal“ - Badeverbot am Lahder Badesee schreckt nicht alle Gäste ab" "Wasserprobe am Badesee: Untersuchung entscheidet über weitere Badeverbote"