Petershagen

Grünes Licht für die neue Förderrichtlinie in Petershagen

Oliver Plöger

Mit viel Elan sind die Bürger 2017 in den Ikek-Prozess gestartet. Was die Förderbedingungen angeht, noch unter anderen Voraussetzungen. Jetzt muss die Stadt einspringen, damit es mit den erarbeiteten Projekten überhaupt weitergeht. MT-Archivfoto: Oliver Plöger
Mit viel Elan sind die Bürger 2017 in den Ikek-Prozess gestartet. Was die Förderbedingungen angeht, noch unter anderen Voraussetzungen. Jetzt muss die Stadt einspringen, damit es mit den erarbeiteten Projekten überhaupt weitergeht. MT-Archivfoto: Oliver Plöger

Petershagen (mt). Begeisterungsstürme blieben aus, als es im Haupt- und Finanzausschuss um die neuen Förderrichtlinien für das Integrierte kommunale Entwicklungskonzept (Ikek) ging. Karl-Christian Ebenau (Demokratisches Petershagen) machte unmissverständlich deutlich: „Wie ein Adler gestartet...

Anmelden und weiterlesen
Inhalte mit diesem Symbol sind kostenpflichtig

Einige Artikel auf MT.de sind kostenpflichtig. Wir markieren solche Artikel mit dem Plus-Symbol. Warum das so ist, erklären wir hier.

Als Neukunde können Sie MT.de-Plus für 6 Tage gratis testen.

Jetzt registrieren & 6 Tage gratis testen

Alternativ können Sie auch einen Einzelartikel für 0,79 € oder einen Tagespass (24 Stunden) für 0,99 € kaufen.

Jetzt registrieren & Artikel/Tagespass kaufen

Sie sind bereits Abonnent vom Mindener Tageblatt (gedruckt oder ePaper) und wollen Ihr Abo um MT.de-Plus (ab 2,00 € / Monat) ergänzen.

Jetzt registrieren & MT.de-Plus ergänzen

Weitere Informationen zum Bezahlmodell und den Kosten auf MT.de gibt es hier.

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.