23-jährige Mindenerin bei Unfall auf der Ilserheider Straße verletzt

veröffentlicht

Bei einem Unfall auf der Ilserheider Straße ist am Freitagmorgen eine 23-jährige Frau verletzt worden. Symbolfoto: MT-Archiv
Bei einem Unfall auf der Ilserheider Straße ist am Freitagmorgen eine 23-jährige Frau verletzt worden. Symbolfoto: MT-Archiv

Petershagen (mt/mei). Bei einem Unfall auf der Ilserheider Straße ist am Freitagmorgen eine 23-jährige Frau verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die Mindenerin gegen 6.20 Uhr von der L 770 kommend auf der Ilserheider Straße in Richtung Neuenknick unterwegs. Kurz hinter der Einmündung der Straße Jagdweg kam sie zunächst aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, dann geriet ihr Opel Corsa ins Schleudern. Die junge Frau überfuhr mit ihrem Wagen zwei Leitpfosten und prallte gegen eine Straßenlaterne mit Verteilerkasten, bevor der Wagen auf der linken Seite liegend in Höhe der Piwittskuhle an einer Hecke zum Stehen kam. Einsatzkräfte der Feuerwehr Petershagen mussten das Auto zunächst stabilisieren, damit die junge Fahrerin das Fahrzeug verlassen konnte. Sie wurde zur Behandlung in Mindener Klinikum gebracht. Das total beschädigte Auto wurde nach der Bergung abgeschleppt. Den Sachschaden schätzen die Einsatzkräfte auf rund 10.000 Euro.