Pfadfinder aus Petershagen zum Volkstrauertag im Bundestag

veröffentlicht

Die Pfadfinder aus Petershagen im hohen Haus der Politik. - © Foto: pr
Die Pfadfinder aus Petershagen im hohen Haus der Politik. (© Foto: pr)

Petershagen/Berlin (mt/hy). Zwölf Pfadfinder aus Petershagen und drei befreundete saarländische Pfadfinder weilten am Wochenende in Berlin, um an der Gedenkstunde zum Volkstrauertag im Plenarsaal des Deutschen Bundestages teilzunehmen. Eingeladen waren sie vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als Ausrichter der Gedenkveranstaltung. Bereits im Mai hatten die Jugendlichen aus Petershagen bei der Gestaltung einer Gedenkfeier des Volksbundes in Verdun mitgewirkt (das MT berichtete).