Bürgerinitiative „Biss Leese“ fühlt sich ausgeschlossen

Oliver Plöger

Initiative hätte gerne am Begleitausschuss für die Landessammelstelle teilgenommen / „Alle Fässer kontrollieren“

Leese/Petershagen (mt). Die nach ihrer Auffassung mangelnde Transparenz und die Sorge, dass sich die Strahlenwerte in der Landessammelstelle Leese noch erhöhen, ruft die Bürgerinitiative „Biss Leese“ auf den Plan. Verärgert zeigt sich Biss-Sprecher Holger Grossmann über die verwehrte Teilnahme an einem Begleitausschuss.

Mit einer plakativen Aktion wandten sich Aktivisten gegen eine Erhöhung der Strahlenaktivität in Leese. - © Foto: pr/Michaela Mügge
Mit einer plakativen Aktion wandten sich Aktivisten gegen eine Erhöhung der Strahlenaktivität in Leese. (© Foto: pr/Michaela Mügge)