Der Sender hat Friedrich Merz versehentlich vorzeitig zum CDU-Chef erklärt. - © picture alliance / imageBROKER
Der Sender hat Friedrich Merz versehentlich vorzeitig zum CDU-Chef erklärt. (© picture alliance / imageBROKER)

Panne beim ZDF: Sender erklärt Friedrich Merz vorzeitig zum Parteichef

Leandra Kubiak

Bielefeld. Dem ZDF ist ein peinlicher Fehler unterlaufen: Auf seiner Webseite hat der Sender Friedrich Merz bereits vorzeitig zum CDU-Chef ernannt.

Auf seiner Seite veröffentlichte das ZDF bereits am Donnerstagabend die Vorschau auf die Sendung mit dem Titel "Was nun, Herr Merz?" mit der näheren Beschreibung "Fragen an den CDU-Parteichef Friedrich Merz".


Am heutigen Freitag entschuldigte sich der Sender für die Panne. Der Vorfall sei ein Versehen gewesen, heißt es. Wie üblich in solchen Fällen seien auch Vorschauen mit den Titeln "Was nun, AKK?" bzw. "Was nun, Herr Spahn?" vorbereitet worden. Man bedauere den Fehler.


Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Panne beim ZDF: Sender erklärt Friedrich Merz vorzeitig zum ParteichefLeandra KubiakBielefeld. Dem ZDF ist ein peinlicher Fehler unterlaufen: Auf seiner Webseite hat der Sender Friedrich Merz bereits vorzeitig zum CDU-Chef ernannt. Auf seiner Seite veröffentlichte das ZDF bereits am Donnerstagabend die Vorschau auf die Sendung mit dem Titel "Was nun, Herr Merz?" mit der näheren Beschreibung "Fragen an den CDU-Parteichef Friedrich Merz". Das @zdf ist verblüffend gut informiert: „Merz ist neuer Parteichef der @cdu." https://t.co/VJwPGEDxi0pic.twitter.com/sqPcdwFnIs — Melanie Amann (@MelAmann) 7. Dezember 2018Am heutigen Freitag entschuldigte sich der Sender für die Panne. Der Vorfall sei ein Versehen gewesen, heißt es. Wie üblich in solchen Fällen seien auch Vorschauen mit den Titeln "Was nun, AKK?" bzw. "Was nun, Herr Spahn?" vorbereitet worden. Man bedauere den Fehler. Gestern haben wir kurzzeitig ein „Was nun, Herr Merz?" online angekündigt. Das war ein Versehen. Auch ein „Was nun, AKK bzw. Spahn?" war wie üblich in solchen Fällen vorbereitet. Wir bedauern den Fehler. https://t.co/SuYtbOqZcv — ZDF (@ZDF) 7. Dezember 2018