DEU

Blitzschnelle Jägerin

veröffentlicht

Gottesanbeterin - © Foto: Jens Büttner/zb/dpa
Insekten aufgepasst: Die Gottesanbeterin ist eine blitzschnelle Jägerin. (© Foto: Jens Büttner/zb/dpa)

Ohne sich zu bewegen, sitzt die Gottesanbeterin auf Grashalmen. Sieht sie Beute, reagiert sie blitzschnell. Mit ihren Fangarmen schlägt sie zu. Und zwar schneller, als wir Menschen blinzeln können!

Eigentlich leben Gottesanbeterinnen vor allem rund um das Mittelmeer. Doch weil es auch in Deutschland immer wärmer wird, fühle sie sich inzwischen auch bei uns wohl, erklärt ein Natur-Experte. Im Bundesland Hessen etwa wurden in diesem Jahr so viele Gottesanbeterinnen gezählt wie noch nie zuvor.

Übrigens: Gottesanbeterinnen können sieben Zentimeter groß werden! Für Menschen sind sie dennoch völlig harmlos. Insekten wie Fliegen und Wespen hingegen müssen sich vor ihnen in Acht nehmen!

Copyright © Mindener Tageblatt 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

DEUBlitzschnelle JägerinOhne sich zu bewegen, sitzt die Gottesanbeterin auf Grashalmen. Sieht sie Beute, reagiert sie blitzschnell. Mit ihren Fangarmen schlägt sie zu. Und zwar schneller, als wir Menschen blinzeln können!Eigentlich leben Gottesanbeterinnen vor allem rund um das Mittelmeer. Doch weil es auch in Deutschland immer wärmer wird, fühle sie sich inzwischen auch bei uns wohl, erklärt ein Natur-Experte. Im Bundesland Hessen etwa wurden in diesem Jahr so viele Gottesanbeterinnen gezählt wie noch nie zuvor.Übrigens: Gottesanbeterinnen können sieben Zentimeter groß werden! Für Menschen sind sie dennoch völlig harmlos. Insekten wie Fliegen und Wespen hingegen müssen sich vor ihnen in Acht nehmen!