Geretteter Igel - © Foto: Lenard Samlenski/Feuerwehr Detmold/dpa
Diesen Igel hat die Feuerwehr aus einem Zaun befreit. (© Foto: Lenard Samlenski/Feuerwehr Detmold/dpa)

Erst eingeklemmt, dann gerettet

veröffentlicht

Plötzlich ging es für den Igel nicht mehr weiter. Dabei wollte er doch nur durch einen Zaun am Flugplatz schlüpfen. Doch dann blieb er stecken. Zum Glück entdeckte ihn eine Frau und alarmierte die Feuerwehr.

Über diesen Fall berichtete die Feuerwehr im Bundesland Nordrhein-Westfalen am Montagabend. Die Feuerwehr-Leute bogen den Zaun mit einem Spezial-Gerät auseinander und befreiten den Igel. Das Tier sei völlig erschöpft gewesen und kam zum Tierarzt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Erst eingeklemmt, dann gerettetPlötzlich ging es für den Igel nicht mehr weiter. Dabei wollte er doch nur durch einen Zaun am Flugplatz schlüpfen. Doch dann blieb er stecken. Zum Glück entdeckte ihn eine Frau und alarmierte die Feuerwehr.Über diesen Fall berichtete die Feuerwehr im Bundesland Nordrhein-Westfalen am Montagabend. Die Feuerwehr-Leute bogen den Zaun mit einem Spezial-Gerät auseinander und befreiten den Igel. Das Tier sei völlig erschöpft gewesen und kam zum Tierarzt.