Schildkröte - © Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa
Um sich zu schützen, ziehen Schildkröten den Kopf ein. (© Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa)

Kopf einziehen!

veröffentlicht

Huch! Droht da etwa Gefahr? Dann schnell weg! Um sich zu schützen, kann die Aldabra-Riesenschildkröte ihren Kopf in ihren Panzer einziehen. Dazu lässt sich die Wirbelsäule der Schildkröte biegen. Der Kopf kann dadurch gerade nach hinten in den Panzer verschwinden.

Schildkröten mit so einer biegsamen Wirbelsäule nennt man Halsberger. Doch nicht alle Schildkröten haben so eine Wirbelsäule. Trotzdem können sich auch die anderen in ihren Panzer verkriechen. Diese Tiere nennt man Halswender. Sie legen den Kopf zur Seite und ziehen ihn dann ein Stück in den Panzer zurück.

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Das Kommentieren ist nur mit einem Abo oder Tagespass möglich.

Kopf einziehen!Huch! Droht da etwa Gefahr? Dann schnell weg! Um sich zu schützen, kann die Aldabra-Riesenschildkröte ihren Kopf in ihren Panzer einziehen. Dazu lässt sich die Wirbelsäule der Schildkröte biegen. Der Kopf kann dadurch gerade nach hinten in den Panzer verschwinden.Schildkröten mit so einer biegsamen Wirbelsäule nennt man Halsberger. Doch nicht alle Schildkröten haben so eine Wirbelsäule. Trotzdem können sich auch die anderen in ihren Panzer verkriechen. Diese Tiere nennt man Halswender. Sie legen den Kopf zur Seite und ziehen ihn dann ein Stück in den Panzer zurück.