Philipp Lahm - © Foto: Marcel Mettelsiefen/dpa
Philipp Lahm und der Rest der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wurden vor vier Jahren Weltmeister. (© Foto: Marcel Mettelsiefen/dpa)

Philipp Lahm freut sich auf das Drumherum

veröffentlicht

Bei dieser Weltmeisterschaft wird der Fußballer Philipp Lahm nur zugucken. Vor vier Jahren stand er noch als Spieler auf dem Platz.

Zusammen mit dem Rest der deutschen Nationalmannschaft wurde er sogar Weltmeister. Doch im vergangenen Sommer hörte er als Profi-Fußballer auf.

Das war die richtige Entscheidung, sagte Philipp Lahm nun. Zur Weltmeisterschaft in Russland reist er trotzdem! Das große Turnier geht am 14. Juni los.

«Ich freue mich und bin gespannt auf die WM, die übrigens meine erste als Zuschauer seit 2002 ist», sagte er. Bei einer Weltmeisterschaft mitgespielt hatte er zum ersten Mal im Jahr 2006 in Deutschland.

«Als Spieler bekommt man wenig von der Organisation und den Abläufen bei solch einem Turnier mit. Man muss sich voll und ganz darauf konzentrieren, gut zu spielen. Genau das Drumherum möchte ich kennenlernen.»

Copyright © Mindener Tageblatt 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Philipp Lahm freut sich auf das DrumherumBei dieser Weltmeisterschaft wird der Fußballer Philipp Lahm nur zugucken. Vor vier Jahren stand er noch als Spieler auf dem Platz.Zusammen mit dem Rest der deutschen Nationalmannschaft wurde er sogar Weltmeister. Doch im vergangenen Sommer hörte er als Profi-Fußballer auf.Das war die richtige Entscheidung, sagte Philipp Lahm nun. Zur Weltmeisterschaft in Russland reist er trotzdem! Das große Turnier geht am 14. Juni los.«Ich freue mich und bin gespannt auf die WM, die übrigens meine erste als Zuschauer seit 2002 ist», sagte er. Bei einer Weltmeisterschaft mitgespielt hatte er zum ersten Mal im Jahr 2006 in Deutschland.«Als Spieler bekommt man wenig von der Organisation und den Abläufen bei solch einem Turnier mit. Man muss sich voll und ganz darauf konzentrieren, gut zu spielen. Genau das Drumherum möchte ich kennenlernen.»