DEU

Wo stecken die Wintervögel?

veröffentlicht

Feldsperling - © Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Feldsperling sitzt auf einem Ast. (© Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa)

Hallo? Warum ist im Futterhäuschen so wenig los? Zwar fühlen sich Meisen, Feldsperlinge und Amseln auch im Winter in Deutschland wohl. Trotzdem haben Freiwillige in diesem Jahr etwas weniger Wintervögel in Gärten und Parks beobachten können als im Vorjahr.

Ein Experte sagt: Das ziemlich milde Wetter sei der Grund dafür. Da kein Schnee liege, fänden die Vögel auch in der Natur Futter. Deswegen kämen sie nicht so häufig zum Vogelhäuschen. Es gebe also nicht unbedingt weniger Vögel - aber die Vögel ließen sich gerade nicht so oft in Gärten und Parks blicken.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

DEUWo stecken die Wintervögel?Hallo? Warum ist im Futterhäuschen so wenig los? Zwar fühlen sich Meisen, Feldsperlinge und Amseln auch im Winter in Deutschland wohl. Trotzdem haben Freiwillige in diesem Jahr etwas weniger Wintervögel in Gärten und Parks beobachten können als im Vorjahr.Ein Experte sagt: Das ziemlich milde Wetter sei der Grund dafür. Da kein Schnee liege, fänden die Vögel auch in der Natur Futter. Deswegen kämen sie nicht so häufig zum Vogelhäuschen. Es gebe also nicht unbedingt weniger Vögel - aber die Vögel ließen sich gerade nicht so oft in Gärten und Parks blicken.