Zu warm, zu trocken: Welche Spuren der Sommer 2022 im Kreis Minden-Lübbecke hinterässt Malina Reckordt,Jan Henning Rogge
Anzeige Werbung

Zu warm, zu trocken: Welche Spuren der Sommer 2022 im Kreis Minden-Lübbecke hinterässt

Der Pegel der Weser war im Juli und August extrem niedrig – am 19. August 2022 wurden in Porta Westfalica nur noch 95 Zentimeter gemessen. Zeitweise war deshalb untersagt, Wasser aus der Weser zu entnehmen. MT-Foto: Malina Reckordt (Archiv) © mre

Der Sommer 2022 hat deutliche Spuren im Kreis Minden-Lübbecke hinterlassen. Wo der Klimawandel in der Region zu beobachten ist, erklären drei Experten.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
  • Bezahlung einfach per PayPal
jetzt Tagespass kaufen
  • SEPA Lastschrift
  • PayPal
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche