Werdende Mutter darf mit anfassen Bad Oeynhausen (mt/dpa). Damit die Mutter trotz eines Kaiserschnitts bei der Geburt aktiv sein kann, darf sie in Bad Oeynhausen ihr Kind selbst aus dem Bauch heben. „Mütterlich assistierter Kaiserschnitt“ nennt sich die Methode, die erstmals in Europa erprobt wurde...

Werdende Mutter darf mit anfassen

In Bad Oeynhausen durfte Oxana Kaiser als erste Mutter in Europa bei dem Kaiserschnitt helfen. Fotos: Mühlenkreiskliniken (2)

Bad Oeynhausen (mt/dpa). Damit die Mutter trotz eines Kaiserschnitts bei der Geburt aktiv sein kann, darf sie in Bad Oeynhausen ihr Kind selbst aus dem Bauch heben. „Mütterlich assistierter Kaiserschnitt“ nennt sich die Methode, die erstmals in Europa erprobt wurde...

Angebot auswählen
und weiterlesen
MT+
ab 1,90 €
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • Weniger Werbung
  • Fünf Zugänge inklusive
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • Fünf Zugänge inklusive
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
jetzt Tagespass kaufen
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.