Vier Impfaktionen in Minden: Mobiles Team ist wieder unterwegs Minden (mt/lo). Der Kreis Minden-Lübbecke setzt die Aktionen mit dem mobilen Team des Impfzentrums fort. Knapp 900 Menschen haben sich in den vergangenen zwei Wochen im Kreisgebiet unter anderem vor Supermärkten, an Badeseen und im Rahmen von Veranstaltungen impfen lassen. Dass es auch in den kommenden Woche verschiedene Aktionen dieser Art geben soll, hatte die Pressestelle des Kreises bereits angekündigt. Die Stadt Minden hat nun eine entsprechende Übersicht veröffentlicht, wann und wo das mobile Impfteam in dieser und kommender Woche aktiv sein wird. Freitag, 23 Juli (ab 15 Uhr) am Eingang des Kirmesparks auf Kanzlers Weide Sonntag, 25. Juli (ab 10 Uhr) auf dem Flohmarkt an der Königstraße (E-Center) Dienstag, 27. Juli (ab 15 Uhr) am Aldi/WEZ, Stiftsallee 130 Donnerstag, 29. Juli (ab 16 Uhr) am städtischen Begegnungszentrum in Bärenkämpen, Sieben Bauern 20a Für die Aktionen des mobilen Impfteams in Minden hat das städtische Quartiersmanagement in Kooperation mit dem Bereich Integration und dem Bereich Soziales einen Flyer vorbereitet, der auch in den Sprachen Englisch, Russisch, Französisch, Persisch und Arabisch vorliegt. Die Flyer werden in den Quartieren verteilt. Auch werden die Termine in Minden über die Netzwerke des Bereichs Soziales und des Jugendamtes verbreitet. Die Impfaktion am Donnerstag (29. Juli) am Begegnungszentrum Bärenkämpen wird von Quartiersmanagern und Integrationsassistenten begleitet, um mehrsprachig für Fragen zur Verfügung zu stehen Das Impfteam ist an den drei Terminen in Minden jeweils etwa eineinhalb Stunden vor Ort. Es ist genügend Impfstoff für alle Interessierten da. Geimpft werden mRNA-Impfstoffe sowie Johnson&Johnson (hier ist eine Einmalimpfung ausreichend) für alle Personen ab 18 Jahren. Der Impfstoff von Biontec/Pfizer ist auch für Menschen ab 16 Jahren zugelassen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, den Personalausweis oder Pass, die elektronische Gesundheitskarte und auch ihren Impfpass – wenn vorhanden - mitzubringen.

Vier Impfaktionen in Minden: Mobiles Team ist wieder unterwegs

Symbolbild: © Alex Lehn

Minden (mt/lo). Der Kreis Minden-Lübbecke setzt die Aktionen mit dem mobilen Team des Impfzentrums fort. Knapp 900 Menschen haben sich in den vergangenen zwei Wochen im Kreisgebiet unter anderem vor Supermärkten, an Badeseen und im Rahmen von Veranstaltungen impfen lassen. Dass es auch in den kommenden Woche verschiedene Aktionen dieser Art geben soll, hatte die Pressestelle des Kreises bereits angekündigt.

Die Stadt Minden hat nun eine entsprechende Übersicht veröffentlicht, wann und wo das mobile Impfteam in dieser und kommender Woche aktiv sein wird.

Freitag, 23 Juli (ab 15 Uhr) am Eingang des Kirmesparks auf Kanzlers Weide


Sonntag, 25. Juli (ab 10 Uhr) auf dem Flohmarkt an der Königstraße (E-Center)

Dienstag, 27. Juli (ab 15 Uhr) am Aldi/WEZ, Stiftsallee 130

Donnerstag, 29. Juli (ab 16 Uhr) am städtischen Begegnungszentrum in Bärenkämpen, Sieben Bauern 20a

Für die Aktionen des mobilen Impfteams in Minden hat das städtische Quartiersmanagement in Kooperation mit dem Bereich Integration und dem Bereich Soziales einen Flyer vorbereitet, der auch in den Sprachen Englisch, Russisch, Französisch, Persisch und Arabisch vorliegt. Die Flyer werden in den Quartieren verteilt. Auch werden die Termine in Minden über die Netzwerke des Bereichs Soziales und des Jugendamtes verbreitet.

Die Impfaktion am Donnerstag (29. Juli) am Begegnungszentrum Bärenkämpen wird von Quartiersmanagern und Integrationsassistenten begleitet, um mehrsprachig für Fragen zur Verfügung zu stehen

Das Impfteam ist an den drei Terminen in Minden jeweils etwa eineinhalb Stunden vor Ort. Es ist genügend Impfstoff für alle Interessierten da. Geimpft werden mRNA-Impfstoffe sowie Johnson&Johnson (hier ist eine Einmalimpfung ausreichend) für alle Personen ab 18 Jahren. Der Impfstoff von Biontec/Pfizer ist auch für Menschen ab 16 Jahren zugelassen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, den Personalausweis oder Pass, die elektronische Gesundheitskarte und auch ihren Impfpass – wenn vorhanden - mitzubringen.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden