Türkisches Kinderfest "23 Nisan": Feiertag für den Nachwuchs Minden (nas). Die Kinder waren aus dem Häuschen. Das türkische Kinderfest "23 Nisan" ist ein Feiertag allein für sie. Jedes Jahr wird der 23. April in der Türkei groß gefeiert; mit ein paar Tagen Verspätung nun auch in Minden. Der türkischen Gemeinde ist das Fest für den Nachwuchs sehr wichtig, erklärten Hikmet Cilek, Vorsitzender der türkischen Gemeinde und Halil Gedik vom türkischen Elternverein. Dieses Jahr durften sich die Kleinen im Gemeindehaus und auf dem Gelände der Petrikirche austobten. Hüpfburg, Spielmobil, Kinderschminken und Auftritte auf der Bühne sorgten für glückliche Gesichter. Außerdem wurden die Sieger des Malwettbewerbs der Targobank ausgezeichnet. Die ersten drei Plätze belegten Hasret Ahyüz (14), Sedat Yilmaz (16) und Zeynep Boztas (10). Oliver Hermeling, Filialleiter der Bank, überreichte der Gemeinde einen Scheck im Wert von 1000 Euro. Foto: Nadine Schwan

Türkisches Kinderfest "23 Nisan": Feiertag für den Nachwuchs

Minden (nas). Die Kinder waren aus dem Häuschen. Das türkische Kinderfest "23 Nisan" ist ein Feiertag allein für sie. Jedes Jahr wird der 23. April in der Türkei groß gefeiert; mit ein paar Tagen Verspätung nun auch in Minden. Der türkischen Gemeinde ist das Fest für den Nachwuchs sehr wichtig, erklärten Hikmet Cilek, Vorsitzender der türkischen Gemeinde und Halil Gedik vom türkischen Elternverein. Dieses Jahr durften sich die Kleinen im Gemeindehaus und auf dem Gelände der Petrikirche austobten. Hüpfburg, Spielmobil, Kinderschminken und Auftritte auf der Bühne sorgten für glückliche Gesichter. Außerdem wurden die Sieger des Malwettbewerbs der Targobank ausgezeichnet. Die ersten drei Plätze belegten Hasret Ahyüz (14), Sedat Yilmaz (16) und Zeynep Boztas (10). Oliver Hermeling, Filialleiter der Bank, überreichte der Gemeinde einen Scheck im Wert von 1000 Euro. Foto: Nadine Schwan

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden