Topstars bei Kultursommerbühne Juli, Nina Hagen, Kabarett, Klassik und Zauberflöte vom 13. bis 17. Juli auf Kleinem Domhof Minden (mt/um). Auch 2011 geben sich die Topstars bei der Kultursommerbühne vom 13. bis 17. Juli in Minden die Klinke in die Hand. Die Gruppe "Juli" (16. Juli), Nina Hagen und ihre Band (14. Juli), die Creme der Kabarettszene (13. Juli), die Nordwestdeutsche Philharmonie (15. Juli) und die Kleine Oper Bad Homburg (17. Juli) sind in wenigen Tagen zu Gast in der Weserstadt. Ein besonderes Highlight des Festivals vor dem Dom ist die Pop-Rock-Gruppe "Juli", die die Minden Marketing (MMG) mit Unterstützung heimischer Unternehmen nach Minden holen konnte. Am Samstag, den 16. Juli gastieren die Musiker um Frontfrau Eva Briegel auf ihrer "In Love-Tour 2011" auf dem Kleinen Domhof.Die in Großbritannien als "Deutschlands bedeutendster Beitrag zur Popkultur seit Brecht" betitelte Punkröhre Nina Hagen wird am 14. Juli auf der Mindener Kultursommerbühne präsentiert. Zwischen Punklady und Provokateurin oszillierend, etabliert sie sich als schrillster Pop-Star der Republik - und als einzige deutsche Rocksängerin von Weltruf. Neben ihrer Musik tritt sie immer wieder als Schauspielerin auf, zum Beispiel als böse Königin in "7 Zwerge - Männer allein im Wald".Ein besonderer Höhepunkt der Mindener Kultursommerbühne ist alljährlich das Klassikkonzert unter freiem Himmel auf dem Kleinen Domhof. Am Freitag, den 15. Juli spielt die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung von Ulrich Kern Musik "Aus der neuen Welt". Moderiert wird das cineastische Symphoniekonzert durch den bundesweit bekannten Entertainer Lars Reichow.Intelligente Unterhaltung mit extremem Spaßfaktor, dafür steht das Kabarettprogramm des WDR 5. Am Mittwoch, 13. Juli, geben sich Hochkaräter der Kabarettszene wie Konrad Beikircher, Fritz Eckenga und aufstrebende Jungstars wie David Werker vor dem Mindener Dom ein Stelldichein.Schon 1791 wurde die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart uraufgeführt. 220 Jahre ist es am Sonntag, 17. Juli, als Familienmusical zu sehen. Echte Opernsängerinnen und -sänger hat die Minden Marketing dazu auf die Kultursommerbühne geholt, die die Jüngsten mit auf einen Ausflug in die klassische Musik nehmen. Dieser hat es jedoch in sich, denn er wird begleitet von Popmusik und fetzigen Tänzen, farbenfrohen Kostümen und tollen Effekten.Karten sind bei Express-Ticketservice, Obermarktstraße 28-30, Minden, Telefon (0571) 88277, sowie bei der Minden Marketing erhältlich.Weitere Informationen bei der Minden Marketing, Domstraße 2, Telefon: (0571) 8290659, Fax: (0571) 8290663, E-Mail: info@mindenmarketing.de unter www.mindenmarketing.de und unter www.minden-erleben.de.

Topstars bei Kultursommerbühne

Minden (mt/um). Auch 2011 geben sich die Topstars bei der Kultursommerbühne vom 13. bis 17. Juli in Minden die Klinke in die Hand. Die Gruppe "Juli" (16. Juli), Nina Hagen und ihre Band (14. Juli), die Creme der Kabarettszene (13. Juli), die Nordwestdeutsche Philharmonie (15. Juli) und die Kleine Oper Bad Homburg (17. Juli) sind in wenigen Tagen zu Gast in der Weserstadt.

Nina Hagen kommt am 14. Juli nach Minden. MT-Archivfoto
Nina Hagen kommt am 14. Juli nach Minden. MT-Archivfoto

Ein besonderes Highlight des Festivals vor dem Dom ist die Pop-Rock-Gruppe "Juli", die die Minden Marketing (MMG) mit Unterstützung heimischer Unternehmen nach Minden holen konnte. Am Samstag, den 16. Juli gastieren die Musiker um Frontfrau Eva Briegel auf ihrer "In Love-Tour 2011" auf dem Kleinen Domhof.

Die in Großbritannien als "Deutschlands bedeutendster Beitrag zur Popkultur seit Brecht" betitelte Punkröhre Nina Hagen wird am 14. Juli auf der Mindener Kultursommerbühne präsentiert. Zwischen Punklady und Provokateurin oszillierend, etabliert sie sich als schrillster Pop-Star der Republik - und als einzige deutsche Rocksängerin von Weltruf. Neben ihrer Musik tritt sie immer wieder als Schauspielerin auf, zum Beispiel als böse Königin in "7 Zwerge - Männer allein im Wald".

Ein besonderer Höhepunkt der Mindener Kultursommerbühne ist alljährlich das Klassikkonzert unter freiem Himmel auf dem Kleinen Domhof. Am Freitag, den 15. Juli spielt die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung von Ulrich Kern Musik "Aus der neuen Welt". Moderiert wird das cineastische Symphoniekonzert durch den bundesweit bekannten Entertainer Lars Reichow.

Intelligente Unterhaltung mit extremem Spaßfaktor, dafür steht das Kabarettprogramm des WDR 5. Am Mittwoch, 13. Juli, geben sich Hochkaräter der Kabarettszene wie Konrad Beikircher, Fritz Eckenga und aufstrebende Jungstars wie David Werker vor dem Mindener Dom ein Stelldichein.

Schon 1791 wurde die Oper "Die Zauberflöte" von Wolfgang Amadeus Mozart uraufgeführt. 220 Jahre ist es am Sonntag, 17. Juli, als Familienmusical zu sehen. Echte Opernsängerinnen und -sänger hat die Minden Marketing dazu auf die Kultursommerbühne geholt, die die Jüngsten mit auf einen Ausflug in die klassische Musik nehmen. Dieser hat es jedoch in sich, denn er wird begleitet von Popmusik und fetzigen Tänzen, farbenfrohen Kostümen und tollen Effekten.

Karten sind bei Express-Ticketservice, Obermarktstraße 28-30, Minden, Telefon (0571) 88277, sowie bei der Minden Marketing erhältlich.

Weitere Informationen bei der Minden Marketing, Domstraße 2, Telefon: (0571) 8290659, Fax: (0571) 8290663, E-Mail: info@mindenmarketing.de unter www.mindenmarketing.de und unter www.minden-erleben.de.

Copyright © Mindener Tageblatt 2020
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden