Tier der Woche: Zebrafink sucht neues Zuhause Minden (mt/lies). Ein einsamer Zebrafink wartet derzeit im Tierheim auf ein neues Zuhause. Dieses könnte entweder eine Wohnungshaltung mit großzügiger Voliere und täglichem Freiflug oder aber Außenvolierenhaltung mit Schutzraum sein. Besonders gerne mögen die Vögel eine naturnahe Einrichtung mit Zweigen, Ästen und Blättern sowie einer geeigneten UV-Lampe. Um sein Schwarmverhalten komplett ausleben zu können, wünscht sich der kleine Schützling eine Gruppe mit weiteren Artgenossen. Neben dem Zebrafinken wohnen zurzeit noch ein Kanarienvogel sowie zwei Hühner im Vogelbereich des Tierheims Minden, Zweihöfe 27, Telefon (0571) 41109, www.tierschutzverein-minden.de.

Tier der Woche: Zebrafink sucht neues Zuhause

Dieser Zebrafink braucht einen Schwarm. Foto: privat © privat

Minden (mt/lies). Ein einsamer Zebrafink wartet derzeit im Tierheim auf ein neues Zuhause. Dieses könnte entweder eine Wohnungshaltung mit großzügiger Voliere und täglichem Freiflug oder aber Außenvolierenhaltung mit Schutzraum sein.

Besonders gerne mögen die Vögel eine naturnahe Einrichtung mit Zweigen, Ästen und Blättern sowie einer geeigneten UV-Lampe. Um sein Schwarmverhalten komplett ausleben zu können, wünscht sich der kleine Schützling eine Gruppe mit weiteren Artgenossen.

Neben dem Zebrafinken wohnen zurzeit noch ein Kanarienvogel sowie zwei Hühner im Vogelbereich des Tierheims Minden, Zweihöfe 27, Telefon (0571) 41109, www.tierschutzverein-minden.de.


Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden