Stromausfall in der Nordstadt - Fehler behoben Lea Oetjen Minden (mt). Am Mittwochvormittag hat es in Teilen der Mindener Nordstadt einen Stromausfall gegeben. Wie schon vor knapp einem Monat waren Haushalte von Kuhlenkamp bis Stemmer ohne elektrische Energie. „Um 9.53 Uhr trat ein Kabelfehler auf einer Mittelspannungsleitung mit 10.000 Volt auf", erklärte Edgar Schroeren, Pressesprecher des Netzbetreibers Westfalen-Weser-Netz, auf MT-Nachfrage. Um 10.31 Uhr seien alle Kunden bereits wieder versorgt gewesen, einige Bereiche schon etwas früher.„Betroffen war im Wesentlichen der Raum Stemmer, Holzhausen und Kuhlenkamp", berichtet er. Die Leitung werde jetzt eingemessen, um den genauen Fehlerpunkt zu ermitteln und diesen dann zu beseitigen. In der Zwischenzeit wird der Strom über andere Leitungen geführt.

Stromausfall in der Nordstadt - Fehler behoben

Am Mittwochvormittag ist in Teilen der Mindener Neustadt der Strom ausgefallen. © imago/photothek

Minden (mt). Am Mittwochvormittag hat es in Teilen der Mindener Nordstadt einen Stromausfall gegeben. Wie schon vor knapp einem Monat waren Haushalte von Kuhlenkamp bis Stemmer ohne elektrische Energie. „Um 9.53 Uhr trat ein Kabelfehler auf einer Mittelspannungsleitung mit 10.000 Volt auf", erklärte Edgar Schroeren, Pressesprecher des Netzbetreibers Westfalen-Weser-Netz, auf MT-Nachfrage.

Um 10.31 Uhr seien alle Kunden bereits wieder versorgt gewesen, einige Bereiche schon etwas früher.Betroffen war im Wesentlichen der Raum Stemmer, Holzhausen und Kuhlenkamp", berichtet er. Die Leitung werde jetzt eingemessen, um den genauen Fehlerpunkt zu ermitteln und diesen dann zu beseitigen. In der Zwischenzeit wird der Strom über andere Leitungen geführt.

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden