Schwimmen erlaubt: Diese Regeln gelten jetzt in den Freibädern im Mühlenkreis Nadine Schwan Minden. 26 Grad, Sonne und Lust aufs Freibad? Aber was ist eigentlich erlaubt und wie haben die Freibäder im Mühlenkreis unter Corona geöffnet. Welche Regeln gelten im Sommerbad, im Melittabad oder im Freibad Lahde? Ein Überblick: Sommerbad Geöffnet: Seit 23. Mai Regeln: Es gelten die üblichen Hygienevorschriften, Abstandhalten, Maske tragen. Zur Nachverfolgung werden Name und Anschrift hinterlegt oder man checkt sich mit der Luca App ein. Mehr Infos: http://www.sommerbad-minden.com/ MT-Bericht zur Öffnung: Neustart im Sommerbad und in der Gastronomie: Endlich mehr Leben Melittabad Geöffnet: Seit 7. Juni Hinweise: Das Kinderbadeland, das Erlebnisbecken sowie der Duschbereich bleiben zunächst noch geschlossen. Der Kursbetrieb findet unter Corona-Einschränkungen wieder ab 1.7.2021 statt. Regeln: 1. Zugang nach für vollständig Geimpfte, Genesene, negativ Getestete (Test nicht älter als 48 Stunden, keine Testpflicht für Kinder unter 6 Jahren). Die entsprechenden Nachweise müssen bereitgehalten werden. 2. Die Kontaktdaten zur möglichen Nachverfolgung werden per "Luca-App" oder schriftlich festgehalten. 3. Im Kassen- und Umkleidebereich gilt Maskenpflicht. 4. Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern. 5. Die Beschilderung im Bad ist zu beachten. Den Anweisungen des Personals ist zu folgen. 6. Duschbereiche sind vorerst noch geschlossen. Mehr Infos: https://www.melittabad.de/ Freibad Porta Westfalica Geöffnet: Seit 3. Juni Regeln: 1. 450 Gäste dürfen aktuell gemeinsam das Freibad nutzen, 38 Gäste dürfen aktuell den Saunabereich gleichzeitig besuchen 2. Alle Besucher sind verpflichtet, bei jedem Besuch eine Besucherregistrierung vollständig auszufüllen oder sich über die LUCA App anzumelden. Vordrucke erhalten Sie an der Kasse oder hier. 3. Den Anweisungen des Personals ist stets Folge zu leisten 4. Nutzen Sie die Handdesinfektionsgeräte im Eingangsbereich. 5. WC-Bereiche dürfen nur von maximal zwei Personen betreten werden. Die Umkleiden sind unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet. 6. Die Warmwasserduschen sind unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet (auch hier max. zwei Personen mit Abstand). 7. Die Rutsche ist unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet (die Abstandsregel von 1,5 Meter muss aber auf der Zuwegung und der Treppe beachtet werden). 8. Zum Saunieren, nehmen Sie nur die nötigsten Dinge mit in die Sauna. Eigene Taschen dürfen nicht mit in den Saunabereich genommen werden. Für alle notwendigen Utensilien verwenden Sie bitte die waschbaren Taschen in der Umkleide. 9. Aufgrund des Corona-Virus, ist unser Saunabereich nur eingeschränkt geöffnet, dass Dampfbad bleibt geschlossen. Es finden nur einfache Aufgüsse (ohne Wedeln) statt. Mehr Infos: https://www.stadtwerke-porta-westfalica.de/porta-bad/ MT-Bericht zur Öffnung:Lizenz zum Abkühlen: Badespaß jetzt ohne Test möglich Freibad Lahde Geöffnet: Seit 29. Mai Regeln: Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden. Daher ist weiterhin "Einbahnenschwimmen" angesagt und die Öffnungszeiten sind zwecks Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen unterbrochen. Auch die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen bleibt bestehen. Mehr Infos: https://www.freibad-lahde.de/ MT-Bericht zur Öffnung:Bahnen schwimmen im Freibad: Liegewiese und Rutschen erst einmal nicht nutzbar Fritz-Homan-Bad Stemmer Geöffnet: Geplant 12. Juni, 14 Uhr Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht beim Betreten des Bades Mehr Infos: http://www.fritz-homann-bad.terralsoft.de/ Bergbad Bückeburg Geöffnet: Seit 2. Juni Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht, max. 1000 Besucher auf dem Gelände des Bades, Personenbegrenzung in Dusch- und Sanitärräumen, eingeschränkte Öffnungszeiten Mehr Infos: https://www.baeder-bueckeburg.de/de/Home Freibad Gehlenbeck Geöffnet: Seit 9. Juni Hinweise: Geöffnet ist nur das Schwimmerbecken. Das Nichtschwimmer-Becken und die Sprunganlage stehen nicht zur Verfügung. Schwimmhilfen oder sonstige Schwimm- und Badeutensilien können nicht ausgeliehen werden. Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht, max. 400 Besucher Mehr Infos:https://www.wbl-luebbecke.de/freibad-gehlenbeck Regeln bei unterschiedlichen InzidenzenInzidenz über 100: Schwimmbäder bleiben geschlossen Inzidenz zwischen 50 und 100: Freibäder öffnen zur Sportausübung mit negativem Testergebnis (Liegewiese bleibt geschlossen) Inzidenz zwischen 35 und 50: Öffnung aller Bäder, Saunen mit Test und Personenbegrenzung Inzidenz unter 35: Freibäder dürfen auch ohne Test Gäste einlassen

Schwimmen erlaubt: Diese Regeln gelten jetzt in den Freibädern im Mühlenkreis

© Alex Lehn

Minden. 26 Grad, Sonne und Lust aufs Freibad? Aber was ist eigentlich erlaubt und wie haben die Freibäder im Mühlenkreis unter Corona geöffnet. Welche Regeln gelten im Sommerbad, im Melittabad oder im Freibad Lahde?

Ein Überblick:

Sommerbad


Geöffnet: Seit 23. Mai

Regeln: Es gelten die üblichen Hygienevorschriften, Abstandhalten, Maske tragen. Zur Nachverfolgung werden Name und Anschrift hinterlegt oder man checkt sich mit der Luca App ein.

Mehr Infos: http://www.sommerbad-minden.com/

MT-Bericht zur Öffnung: Neustart im Sommerbad und in der Gastronomie: Endlich mehr Leben


Melittabad

Geöffnet: Seit 7. Juni

Hinweise: Das Kinderbadeland, das Erlebnisbecken sowie der Duschbereich bleiben zunächst noch geschlossen. Der Kursbetrieb findet unter Corona-Einschränkungen wieder ab 1.7.2021 statt.

Regeln:

1. Zugang nach für vollständig Geimpfte, Genesene, negativ Getestete (Test nicht älter als 48 Stunden, keine Testpflicht für Kinder unter 6 Jahren). Die entsprechenden Nachweise müssen bereitgehalten werden.

2. Die Kontaktdaten zur möglichen Nachverfolgung werden per "Luca-App" oder schriftlich festgehalten.

3. Im Kassen- und Umkleidebereich gilt Maskenpflicht.

4. Es gilt die Abstandsregel von 1,5 Metern.

5. Die Beschilderung im Bad ist zu beachten. Den Anweisungen des Personals ist zu folgen.

6. Duschbereiche sind vorerst noch geschlossen.

Mehr Infos: https://www.melittabad.de/


Freibad Porta Westfalica

Geöffnet: Seit 3. Juni

Regeln:

1. 450 Gäste dürfen aktuell gemeinsam das Freibad nutzen, 38 Gäste dürfen aktuell den Saunabereich gleichzeitig besuchen

2. Alle Besucher sind verpflichtet, bei jedem Besuch eine Besucherregistrierung vollständig auszufüllen oder sich über die LUCA App anzumelden. Vordrucke erhalten Sie an der Kasse oder hier.

3. Den Anweisungen des Personals ist stets Folge zu leisten

4. Nutzen Sie die Handdesinfektionsgeräte im Eingangsbereich.

5. WC-Bereiche dürfen nur von maximal zwei Personen betreten werden. Die Umkleiden sind unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet.

6. Die Warmwasserduschen sind unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet (auch hier max. zwei Personen mit Abstand).

7. Die Rutsche ist unter Beachtung der Abstandsregeln geöffnet (die Abstandsregel von 1,5 Meter muss aber auf der Zuwegung und der Treppe beachtet werden).

8. Zum Saunieren, nehmen Sie nur die nötigsten Dinge mit in die Sauna. Eigene Taschen dürfen nicht mit in den Saunabereich genommen werden. Für alle notwendigen Utensilien verwenden Sie bitte die waschbaren Taschen in der Umkleide.

9. Aufgrund des Corona-Virus, ist unser Saunabereich nur eingeschränkt geöffnet, dass Dampfbad bleibt geschlossen. Es finden nur einfache Aufgüsse (ohne Wedeln) statt.

Mehr Infos: https://www.stadtwerke-porta-westfalica.de/porta-bad/

MT-Bericht zur Öffnung:Lizenz zum Abkühlen: Badespaß jetzt ohne Test möglich


Freibad Lahde

Geöffnet: Seit 29. Mai

Regeln: Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden. Daher ist weiterhin "Einbahnenschwimmen" angesagt und die Öffnungszeiten sind zwecks Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen unterbrochen. Auch die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen bleibt bestehen.

Mehr Infos: https://www.freibad-lahde.de/

MT-Bericht zur Öffnung:Bahnen schwimmen im Freibad: Liegewiese und Rutschen erst einmal nicht nutzbar


Fritz-Homan-Bad Stemmer

Geöffnet: Geplant 12. Juni, 14 Uhr

Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht beim Betreten des Bades

Mehr Infos: http://www.fritz-homann-bad.terralsoft.de/


Bergbad Bückeburg

Geöffnet: Seit 2. Juni

Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht, max. 1000 Besucher auf dem Gelände des Bades, Personenbegrenzung in Dusch- und Sanitärräumen, eingeschränkte Öffnungszeiten

Mehr Infos: https://www.baeder-bueckeburg.de/de/Home


Freibad Gehlenbeck

Geöffnet: Seit 9. Juni

Hinweise: Geöffnet ist nur das Schwimmerbecken. Das Nichtschwimmer-Becken und die Sprunganlage stehen nicht zur Verfügung. Schwimmhilfen oder sonstige Schwimm- und Badeutensilien können nicht ausgeliehen werden.

Regeln: Allgemeine Abstands- und Hygieneregeln, Maskenpflicht, max. 400 Besucher

Mehr Infos:https://www.wbl-luebbecke.de/freibad-gehlenbeck


Regeln bei unterschiedlichen Inzidenzen

Inzidenz über 100: Schwimmbäder bleiben geschlossen

Inzidenz zwischen 50 und 100: Freibäder öffnen zur Sportausübung mit negativem Testergebnis (Liegewiese bleibt geschlossen)

Inzidenz zwischen 35 und 50: Öffnung aller Bäder, Saunen mit Test und Personenbegrenzung

Inzidenz unter 35: Freibäder dürfen auch ohne Test Gäste einlassen

Copyright © Mindener Tageblatt 2021
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Weiterlesen in Minden