ABO
Schnee von gestern: Israelische Regisseurin Yael Reuveny erzählt in ihrem Film vom Verstehen und Verzeihen Anja Peper
Anzeige Werbung

Schnee von gestern: Israelische Regisseurin Yael Reuveny erzählt in ihrem Film vom Verstehen und Verzeihen

Können wir eine Familie sein? Die israelische Regisseurin Yael Reuveny erzählt in ihrem Film vom Verstehen und Verzeihen. Sie ist zu Gast im Kleinen Theater am Weingarten.

Angebot auswählen
und weiterlesen
  • MT+ für nur 6,90 € statt 9,90 €/Monat*
  • Alle Plus-Artikel 12 Monate lesen und 25% sparen
  • Weniger Werbung
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Bezahlen per Bankeinzug oder PayPal
  • Bis zu 14 Tage vor Ablauf der 12 Monate kündbar
* nur für Neukunden
❄️ (Pr)eisbrecher sichern ❄️
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Inhalte auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • MT.de mit weniger Werbung erleben
  • Auf fünf Geräten gleichzeitig lesen
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
Bereits Abonnent?
Anmelden und weiterlesen
Anzeige Werbung
Copyright © Mindener Tageblatt 2023
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.
Mehr zum Thema
Themen der Woche