Rampenloch: Zwei Mindener sehen in der ehemaligen Rotlichtmeile etwas Größeres Henning Wandel Minden (mt). Aus Sicht der Stadt ist alles klar: Das Rampenloch wird zum Wohngebiet. So zumindest hat es die Mindener Politik entschieden und auch die Bürger hatten Gelegenheit, sich an dem Planungsprozess zu beteiligen. Seit dem Ratsbeschluss vom Februar ist allerdings noch nicht viel Sichtbares...

Rampenloch: Zwei Mindener sehen in der ehemaligen Rotlichtmeile etwas Größeres

Märchenhaft bis verwunschen: Das Rampenloch soll zu einem Wohnquartier werden. Doch es gibt auch Mahner: Die besondere Geschichte dieses Ortes könnte verlorengehen, sagen sie. MT-Foto: Henning Wandel © Henning Wandel

Minden (mt). Aus Sicht der Stadt ist alles klar: Das Rampenloch wird zum Wohngebiet. So zumindest hat es die Mindener Politik entschieden und auch die Bürger hatten Gelegenheit, sich an dem Planungsprozess zu beteiligen. Seit dem Ratsbeschluss vom Februar ist allerdings noch nicht viel Sichtbares...

Angebot auswählen
und weiterlesen
MT+
ab 1,90 €
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • Für 1,90 € im 1. Monat testen
  • Danach nur 9,90 € monatlich
  • Weniger Werbung
  • Fünf Zugänge inklusive
  • Monatlich kündbar
jetzt MT+ testen
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • 12 Monate MT+ lesen und 16% sparen
  • 99 € statt 118,80 € jährlich
  • Fünf Zugänge inklusive
  • Jährlich kündbar
jetzt Jahresabo abschließen
  • Alle Plus-Artikel auf MT.de frei
  • Ab Kauf für 24 Stunden gültig
jetzt Tagespass kaufen
Anmelden und weiterlesen
Copyright © Mindener Tageblatt 2022
Texte und Fotos von MT.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.