"Protest gegen die türkische Intervention in Syrien" - Ditib-Sitz 
in Minden 
beschmiert

Stefan Koch

Minden (mt). Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag einen Anschlag auf die Ditip-Moschee der Türkisch-Islamischen Gemeinde Minden an der Kaiserstraße verübt. Dabei gingen mehrere Scheiben durch Steinwürfe zu Bruch. Die Fassade wurde mit Farbbeuteln verunreinigt. Der Staatsschutz in Bielefeld sieht einen Zusammenhang mit der kurdischen Untergrundorganisation PKK und ermittelt in diese Richtung.

Weiterlesen in Minden
Wählen Sie ein Thema